Nachrichten filtern
  • Kautschuk
  • Polyurethane
  • Thermoplastische Elastomere

Bei der TenCate Geosynthetics Austria G.m.b.H. werden am Standort Linz jährlich 15 000 t Faserware aus Polypropylen produziert. Recyclingansätze für den dabei anfallenden Abfall scheiterten zunächst. In einem Kooperationsprojekt des Kunststoff-Clusters wurde ein Prozess entwickelt, der die Herstellung von Verpackungselementen aus Recyclingmaterial ermöglicht.

weiterlesen

Das FIZ Karlsruhe bietet jetzt mit FIZ PatMon einen neuen Informationsservice für das automatisierte und weltweite Monitoring von Patenten an. Dank einer großen Bandbreite an Überwachungsoptionen könnten nationale und internationale Patentfamilien zielgenau überwacht werden, so heißt es. FIZ PatMon ist damit gut geeignet für Patentanwälte und deren Mitarbeiter, IP Manager, Ingenieure und Wissenschaftler mit IP-Verantwortung sowie Technologie-, Lizenz- und IP-Berater, die wenig Zeit in die Informationsbeschaffung investieren können, aber belastbare Patentinformationen benötigen. Es besteht die Möglichkeit, das Informationstool kostenlos zu testen.

weiterlesen
Messsystem C-Check sorgt für höhere Qualitätssicherheit bei der Reifenherstellung.

C-Check von KraussMaffei Berstorff ist ein berührungslos arbeitendes Inline-Messsystem, das nach der Extrusion die Leitfähigkeit des Chimney-Streifens überprüft. Es erkennt im Produktionsprozess fehlerhafte Abschnitte und sendet ein Warnsignal an den Operator und das Steuerungssystem. Eine rezeptgesteuerte Positionierung in Verbindung mit einer automatischen Höhenjustierung der Prüfeinheit garantierten Flexibilität und Präzision.

weiterlesen

Die Artigum GmbH hat bekanntgegeben, dass sie seit Anfang 2019 den exklusiven Vertrieb für die kalzinierten Kaoline von Soka Kaolin übernommen hat. Der Hersteller von Kaolinen verfügt über eigene Abbaugrube im nordwestfranzösischen Quessoy mit primären Vorkommen und Aufbereitung im Nassverfahren. Die Kaoline von Soka finden ihren Einsatz v.a. in der Kabel-, Schlauch-, Dichtungs- und Profilherstellung, beim Schaumgummi sowie in vielen anderen Bereichen im Kautschukbereich. Sie sind für den Kontakt mit Lebensmitteln sowie bei pharmazeutischen Produkten zugelassen.

weiterlesen

Das Steinbeis-Europa Zentrum weist darauf hin, dass im Rahmen des EU-Forschungs- und Innovationsprogramms Horizon 2020 für produzierende KMU bis zu 50 000 EUR Fördermittel abgerufen werden können. Das themenoffene KMU-Instrument richtet sich ausschließlich an kleine und mittlere Unternehmen mit Wachstumspotenzial, Ideen mit hohem Innovationsgrad und europäisch bzw. international ausgerichteter Geschäftstätigkeit. Im Rahmen des Projekts können KMU ihre konkreten Ideen zur Marktreife entwickeln und dürfen, müssen aber nicht, wissenschaftliche Partner durch Aufträge einbinden. Projektanträge können jederzeit eingereicht werden. Nähere Informationen unter www.steinbeis-europa.de.

weiterlesen

Wie der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e. V. (GKV) auf seiner Jahreswirtschaftspressekonferenz mitteilte, wuchs der Branchenumsatz in Deutschland 2018 um 3,1 % auf einen neuen Rekordwert von 65,7 Mrd. EUR. Insgesamt wurden 2018 in Deutschland ca. 14,8 Mio. t Kunststoffe verarbeitet. Die Anzahl der Beschäftigten stieg zum Jahresende 2018 mit ca. 335 000. auf einen neuen Höchstwert.

weiterlesen

Zum 31.12.2021 endet bekanntlich die Übergangsfrist der Elastomerleitlinie des Umweltbundesamts (UBA), die zur Beurteilung von Elastomeren in Kontakt mit Trinkwasser dient. Bislang etablierte, schwefelvernetzte Mischungen im Trinkwasserbereich dürfen ab dann nicht mehr verwendet werden. Gummiwerk Kraiburg bietet mit Kraiburg Pure eine geeignete Mischung für Elastomeranwendungen im Trinkwasserbereich nach 2021 an.

weiterlesen
Am Standort Fridingen wurde in ein vollautomatisiertes Dreh-/ Fräszentrum investiert.

Der Maschinenbauer Desma hat das Geschäftsjahr 2018 mit einem Umsatz von 118 Mio. EUR abgeschlossen und damit das bisher beste Geschäftsjahr in seiner Geschichte erzielt. 2017 hatte der Umsatz noch bei 100 Mio. EUR gelegen. Allerdings sieht das Unternehmen mit seinen Geschäftsführern Martin Schürmann und Dr. Harald Zebedin bereits seit Oktober 2018 eine zunehmend schwieriger werdende Marktlage. Diese sei insbesondere durch den für fast alle internationalen Märkte zutreffenden und teils drastischen Rückgang des Order-Zulaufs im Absatzsegment Automotive, sowie die sich mit der allgemeinen auf internationalem Parkett konjunkturell bemerkbar machenden Verunsicherung auch in den anderen Absatzsegmenten spürbar. Derzeit liege der Auftragseingang um 35 % unter dem Vorjahresniveau.

weiterlesen

Mit Sprintan 918S hat Trinseo einen neuen Typ von multifunktionalisiertem S-SBR für Hochleistungsreifen vorgestellt. Er soll sich durch ein besonders gutes Verhältnis zwischen Rollwiderstand, hoher Haftung und ein gutes mechanisches Eigenschaftsprofil auszeichnen und überdies ein breites Anwendungsspektrum und leichte Verarbeitbarkeit bieten.

weiterlesen

Bis zum Start der zweiten The Tire Cologne (9. – 12. Juni 2020) ist es noch etwas Zeit, aber der Veranstalter Koelnmesse kann vermelden, dass bereits 60 % der Ausstellungsfläche gebucht sind. Zahlreiche namhafte nationale und internationale Branchenplayer hätten bereits fest zugesagt, so heißt es. Insgesamt werden zu der Reifenmesse in Köln erneut ca. 600 Unternehmen und Marken aus über 45 Ländern erwartet, die auf einer Fläche von rund 80 000 m2 ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

weiterlesen