Nachrichten filtern
  • Kautschuk
  • Polyurethane
  • Thermoplastische Elastomere

Laut der Renewable Carbon Initiative (RCI) haben sich die politischen Voraussetzungen für erneuerbaren Kohlenstoff aus Biomasse, CO2 und Recycling zur Vermeidung fossilen Kohlenstoffs in der Chemie- und Werkstoffindustrie in Europa grundlegend verändert.

weiterlesen

Dieser Herbst war noch einmal Tagungssaison. Wir berichten von der 117. Tagung der DKG-Regionalgruppe West am 28. Oktober 2021, vom Workshop „Quo Vadis, Elastomerindustrie?“ im Rahmen der Fachbeiratsgruppensitzungen am Institut für Kunststoffverarbeitung an der RWTH Aachen (IKV) Aachen am 10. November 2021, von der Herbsttagung 2021 des Wirtschaftsverbands der deutschen Kautschukindustrie (wdk) am 18. November 2021, die erstmals hybrid durchgeführt wurde, vom 23. Allod Werkstoff- und Technologieseminar am 26. November 2021 und der Online-Tagung der DKG-Regionalgruppe Ost.

weiterlesen

Aufgrund der aktuellen Pandemielage und mit Blick auf die stark ansteigenden Coronazahlen fand die diesjährige Mitgliederversammlung von kunststoffland NRW e. V. nicht wie ursprünglich geplant beim Unternehmen und Mitglied Kautex Maschinenbau in Bonn, sondern kurzerhand virtuell statt. Am 30. November 2021 waren der Einladung zur Mitgliederversammlung zahlreiche Mitglieder gefolgt, um digital sowohl den inhaltlichen Kurs des Vereins als auch anstehende Neu- und Wiederwahlen zu verabschieden.

weiterlesen
Félix Vicente Mondéjar (Quelle: Hoffmann Mineral)

Félix Vicente Mondéjar is neuer Verantwortlicher für Vertrieb, Marketing und Auftragswesen, und somit Nachfolger von Dr. Alexander Risch, bei Hoffmann Mineral. Der Diplomingenieur der Fachrichtung Chemie ist seit fast zehn Jahren im Unternehmen beschäftigt und hat bisher als Gebietsverkaufsleiter den Vertrieb für Lateinamerika, Südeuropa und Nordafrika betreut. Die Personalverantwortung ist eines der neuen Aufgabenfelder, denen er gespannt entgegensieht. Darüber hinaus ist er nun für den weltweiten Verkauf verantwortlich und betreut den Vertrieb und das Marketing für das komplette Portfolio an funktionellen Füllstoffen.

weiterlesen

Dipl.-Ing. Albrecht Manderscheid wird seine Geschäftsführertätigkeit zum Ende 2021 nach 30 Jahren bei der Cannon Deutschland GmbH niederlegen und in den Ruhestand treten.

weiterlesen
Katja Dürrfeld (Quelle: Continental)

Der Aufsichtsrat der Continental AG hat in seiner Sitzung am 14.12.2021 Katja Dürrfeld mit sofortiger Wirkung zur neuen Finanzvorständin bestellt. Neben Group Finance and Controlling verantwortet sie das Ressort Group Information Technology.

weiterlesen
Axel Kunze (Quelle: Sumitomo (SHI) Demag)

Seit dem 1. November 2021 ist Axel Kunze Produktionsleiter der Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery GmbH am Standort in Wiehe. In Wiehe, das im Konzern als deutsches Kompetenzzentrum für vollelektrische Maschinen fungiert und vor allem die Baureihe IntElect produziert, stellen derzeit 290 Mitarbeiter rund 1.000 Maschinen im Jahr her.

weiterlesen
Dr. Markus Vöge (Quelle: Zeppelin GmbH)

Der Aufsichtsrat des Zeppelin Konzerns hat Dr. Markus Vöge mit Wirkung zum 1. Februar 2022 zum Geschäftsführer der Zeppelin Systems GmbH bestellt. Markus Vöge wird gleichzeitig die Strategische Geschäftseinheit Anlagenbau leiten, die das weltweite Geschäft des Konzerns mit dem Bau von Anlagen für das Handling hochwertiger Schüttgüter bündelt.

weiterlesen
Neue ABS-Anlage von Chimei in Zhangzhou (Quelle: Biesterfeld)

Biesterfeld Plastic rechnet damit, die gestiegene Nachfrage nach ABS in Zukunft noch besser bedienen zu können. Grund hierfür ist die Inbetriebnahme einer neuen Produktionsstätte des langjährigen Partners für Copolymere Chimei Corporation.

weiterlesen
Neu bei Ineos Styrolution und direkt bei Ultrapolymers verfügbar sind nachhaltige transparente Styrolspezialitäten der Eco-Reihe für die Medizintechnik. (Quelle: Ultrapolymers/Shutterstock)

Ultrapolymers hat sein Angebot an technischen Kunststoffen für die Medizin- und Pharmatechnik um die bio-attribuierten Styrol-Butadien-Copolymere (SBC) Styrolux Eco und Styroflex Eco von Ineos Styrolution erweitert. Die Herstellung dieser Drop-In-Produkte verbrauche deutlich weniger fossile Ressourcen, und so weisen sie auch in dieser streng regulierten Branche den Weg zu einer verringerten CO2-Emission, so der Hersteller.

weiterlesen