Wechseln zu

19. März 2018

Biesterfeld und Evonik gehen strategische Partnerschaft ein

Die Biesterfeld Spezialchemie GmbH und das Geschäftsgebiet Comfort & Insulation der Evonik Nutrition & Care GmbH haben eine strategische Partnerschaft über den Vertrieb von Polyurethanadditiven in der DACH-Region, Osteuropa und Russland geschlossen. Der Hamburger Distributeur erweitert damit maßgeblich sein Portfolio im PU-Segment. Die Produktpalette von Evonik in diesem Bereich umfasst neben den Siliconstabilisatoren Tegostab und den Katalysatoren Dabco, Polycat, Tegoamin und Kosmos die Farbpasten Tegocolor sowie die Hochleistungsadditive Ortegol und Versalink.

„Mit der Partnerschaft zu Evonik führen wir die bisherige Zusammenarbeit mit der „Performance Materials Division“ (PMD) von Air Products, die 2017 von Evonik akquiriert wurde, weiter fort. Wir freuen uns über die positive Entwicklung und Festigung der Partnerschaft mit Evonik“, sagt Henning Hermann, Market Manager Polyurethane, Biesterfeld Spezialchemie. „Mit der Erweiterung unserer Kooperation bauen wir unser Additivportfolio mit Evonik als Marktführer in der PU-Industrie massiv aus. Dieser Schritt passt perfekt in die strategische Positionierung von Biesterfeld, die sich über anwendungsbezogene Beratung und den Ausbau des Geschäftes in CASE-Anwendungen definiert.“

„Durch die PMD Akquisition ist unsere Produkt- und Kundenkomplexität stark gestiegen. Aus diesem Grund haben wir unsere Vertriebsstruktur gezielt angepasst. Mit Biesterfeld haben wir einen etablierten und verlässlichen Partner, der zu unserer Philosophie passt – hohe Kundennähe, gute anwendungsspezifische Beratung sowie exzellente Logistik“, sagt Thomas Faenger, Vice President EMEA des Geschäftsgebiets Comfort & Insulation.

Die PU-Additive bieten Lösungen für vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. In der Möbelindustrie kommen sie bei der Herstellung von Polstermaterialien, Matratzen und Kissen zum Einsatz. Dank ihrer Eigenschaften führen sie zu einer verbesserten Dämmung sowie höheren Energieeffizienz und finden so Anwendung in vielen Bereichen der Bauindustrie. Ein verbesserter Sitzkomfort sowie die Reduktion von Geräuschen und Vibrationen bilden die Grundlage für den Einsatz in der Automobilindustrie. Auch in kompakten Systemen findet das Portfolio vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

www.biesterfeld.com
www.evonik.com

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel