Wechseln zu

23. Mai 2019

Artigum übernimmt Vertrieb für Soka Kaolin

Die Artigum GmbH hat bekanntgegeben, dass sie seit Anfang 2019 den exklusiven Vertrieb für die kalzinierten Kaoline von Soka Kaolin übernommen hat. Der Hersteller von Kaolinen verfügt über eigene Abbaugrube im nordwestfranzösischen Quessoy mit primären Vorkommen und Aufbereitung im Nassverfahren. Die Kaoline von Soka finden ihren Einsatz v.a. in der Kabel-, Schlauch-, Dichtungs- und Profilherstellung, beim Schaumgummi sowie in vielen anderen Bereichen im Kautschukbereich. Sie sind für den Kontakt mit Lebensmitteln sowie bei pharmazeutischen Produkten zugelassen.

Die kalzinierten Kaoline (amorph, weiß und inert) bieten gute mechanische und dielektrische Eigenschaften, helfen bei Schimmelbefall und senken maßgeblich Oberflächendefektraten. Die kalzinierten und beschichteten Kaoline ermöglichen hohe Füllstoffgehalte und verbessern dabei die Alterungseigenschaften, mechanische Verstärkung sowie elektrischen Widerstand einer Gummimischung. Zusätzlich zeichnen sich die Produkte durch ihre feine Teilchengröße sowie eine plattenförmige und lamellare Teilchenform aus. Artigum vertreibt die kalzinierten Kaoline von Soka Kaolin in Deutschland sowie Osteuropa.

www.soka-kaolin.com
www.artigum.com

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel