Wechseln zu

12. März 2020

Biesterfeld: Europaweite Vertriebsrechte für Ethylen-Copolymere von Westlake Chemical

Biesterfeld übernimmt Teile der Polymer-Distribution des amerikanischen Chemiekonzerns Westlake Chemical. Das Unternehmen vertreibt nun die Produkte Elevate EVA, EMAC/EBAC und Tymax europaweit, inkl. Großbritannien und Irland.

Das Ethylenvinylacetat (EVA) Elevate kommt vorrangig in Verfahren thermoplastischer Extrusionen, in Folien-Compounds oder beim Schaumspritzgießen zum Einsatz. Typische Anwendungsbereiche sind flexible Verpackungen, thermische Laminierungen, Schläuche und Schaumstoffe sowie Verschlussdeckel oder blasgeformte Flaschen.

EMAC und EBAC sind Ethylen-Methylacrylat- und Ethylen-Butylacrylat-Copolymere. Sie finden Einsatz in Compounding- und Polymermodifikations-Anwendungen aller Art und werden beispielsweise für die Herstellung flexibler Verpackungen eingesetzt-

Ebenfalls neu im Produktportfolio ist Tymax, bei dem es sich um Maleinsäureanhydrid gepfropftes LDPE, LLDPE, EMA und Plastomere handelt. Das Produkt haftet erfolgreich auf Barrierematerialien wie Nylon, EVOH, PET und metallisierten Substraten.

www.biesterfeld.com
www.westlake.com

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel