Wechseln zu

Der Hamburger Kunststoffdistributor K.D. Feddersen vertreibt ab sofort in Deutschland und den meisten europäischen Ländern die PA-Compounds von Ascend Performance Materials, dem weltweit größten voll integrierten Hersteller von Polyamid 6.6.

weiterlesen

Die Krahn Chemie Gruppe, Teil der weltweit tätigen Otto Krahn Gruppe, hat mehrheitliche Anteile an sechs Unternehmen von Jollis AB & Partners, Schweden, erworben.

weiterlesen

Mit Wirkung zum 1. April 2021 erweitert Solvay das Sortiment seiner durch Biesterfeld Plastic und Albis in der Region Europa, Mittelost und Afrika (EMEA) vertriebenen Spezialpolymere. In diesen Gebieten (mit Ausnahme von Italien) wird das Portfolio von Biesterfeld Plastic künftig auch Solef PVDF und Halar ECTFE umfassen, während Albis weitere Ixef PARA-Kunststoffe in sein Angebot aufnimmt.

weiterlesen

Biesterfeld erweitert seine Partnerschaft mit Denka Company Limited und übernimmt ab sofort den Vertrieb der Acrylatkautschuke Denka ER. Die neue Vereinbarung gilt für Gesamteuropa (mit Ausnahme von Spanien und der Türkei), Russland und Brasilien.

weiterlesen

Der Kunststoff-Distributor Resinex hat sein Portfolio in Deutschland, Österreich und der Schweiz um die elektrisch leitfähigen Pre-Elec-Compounds von Premix erweitert. Diese sind auf Basis verschiedener Standard- sowie technischer Thermoplaste verfügbar und je nach Füllgrad elektrisch leitend oder elektrostatisch dissipativ.

weiterlesen

Biesterfeld übernimmt Teile der Polymer-Distribution des amerikanischen Chemiekonzerns Westlake Chemical. Das Unternehmen vertreibt nun die Produkte Elevate EVA, EMAC/EBAC und Tymax europaweit, inkl. Großbritannien und Irland.

weiterlesen

Im Januar 2020 hat die Krahn Chemie GmbH die Mehrheit an der InterActive S.A. mit Sitz in Athen, Griechenland, erworben. Damit baue man die Präsenz nicht nur in Europa, sondern auch auf dem israelischen Markt weiter aus, so Krahn Chemie.

weiterlesen

Das Nordmann-Tochterunternehmen Kemi-Intressen AB aus Schweden firmiert künftig unter dem Namen Nordmann Nordic AB. Mit der Umfirmierung unterstreiche man die One-Brand-Strategie und betone gleichzeitig einen regionalen Fokus, so Nordmann. Das Distributionsunternehmen hatte im März 2019 im Zuge der Neupositionierung die einheitliche Marke Nordmann für alle 26 Standorte eingeführt. Mit der Umfirmierung folgte nun der nächste Schritt.

weiterlesen

Die Bodo Möller Chemie Gruppe hat ihre Partnerschaft mit Henkel erweitert. Seit Anfang November 2019 gehören nun auch die Medical-Produkte von Henkel Adhesives zum deutschen Portfolio von Bodo Möller Chemie. Der Schwerpunkt dieser Vertriebspartnerschaft für den Klebstoffbedarf in medizinischen Anwendungen liegt auf Sofortklebstoffen, lichthärtenden Klebstoffen, Epoxidharz-, Hybrid- und Siliconklebstoffen sowie auf Klebstoffsystemen für die Herstellung von Medizinprodukten. Bodo Möller Chemie vertrieb zuvor bereits Verpackungsklebstoffe sowie funktionale Beschichtungstechnologien (Bonderite) von Henkel.

weiterlesen