Wechseln zu

In dieser Ausgabe haben wir Forschungsprojekte und Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft versammelt.

weiterlesen

Die Eastman Chemical Company wird ihre Kautschukadditive (einschließlich Crystex unlöslicher Schwefel und Santoflex-Antidegradationsmittel) und andere Produktlinien sowie damit verbundene Vermögenswerte und Technologien ihres weltweiten Reifenadditiv-Geschäfts an One Rock Capital Partners, LLC verkaufen. Die Produktlinie Impera und andere Performance Resins des Geschäftsbereichs sind nicht Bestandteil des Verkaufs.

weiterlesen

Wie die Messe Düsseldorf berichtet, steht zum Anmeldeschluss der K 2022 fest, dass das Ausstellerinteresse an der weltweit bedeutendsten Fachmesse für die Kunststoff- und Kautschukbranche, die vom 19. bis 26. Oktober 2022 in Düsseldorf stattfindet, ungebrochen ist. „Die K 2022 wird wieder das komplette Messegelände belegen“, sagte Erhard Wienkamp, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, und ergänzte: „In unseren Gesprächen mit den Ausstellern spüren wir, dass der Bedarf, sich auf globaler Ebene wieder persönlich austauschen zu können, enorm ist.“

weiterlesen

Der Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e. V (wdk) mit Stephan Rau, Technischer Geschäftsführer des wdk, wird neuer Schirmherr des Innovationsforums Altreifen-Recycling AZuR (Allianz Zukunft Reifen).

weiterlesen

Am 7. Juni 2021 hat die Goodyear Tire & Rubber Company den Kauf der Cooper Tire & Rubber Company abgeschlossen und damit die am 22. Februar 2021 bekannt gegebene Übernahmevereinbarung vollzogen.

weiterlesen
Die diesjährige Kunststofftagung der Hochschule Osnabrück nimmt die Themen „Kreislaufwirtschaft“ und „Additive Fertigung“ in den Fokus. (Quelle: Hochschule Osnabrück)

Die diesjährige Fachtagung des Laborbereichs Kunststofftechnik der Hochschule Osnabrück findet am 16.-17. Juni pandemiebedingt im Online-Format statt. Das Konzept bleibt jedoch bestehen – ein Mix aus Fachvorträgen und einer begleitenden Fachausstellung.

weiterlesen
Ulrich Reifenhäuser ist neues Mitglied der „Plastics Hall of Fame“ (Quelle: Reifenhäuser)

Zehn führende Persönlichkeiten aus der Kunststoffbranche weltweit wurden jetzt neu in die „Plastics Hall of Fame“ aufgenommen – eine davon ist Ulrich Reifenhäuser, Geschäftsführer der Reifenhäuser Gruppe, Vorsitzender des Ausstellerbeirats der Kunststoffmesse „K“ und Vorsitzender des Fachverbandes Kunststoff- und Gummimaschinen im VDMA.

weiterlesen

Die angekündigte Neuausrichtung des Europavertriebs von Carlisle schreitet mit großen Schritten voran. Mit Wirkung zum 1. Juni 2021 übernimmt Dirk Rosso als Vertriebsdirektor D/A/CH die Gesamtverantwortung für den Carlisle Vertriebsaußendienst in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In seiner Funktion berichtet er direkt an Klaas Kortegast, Vice President Sales & Marketing Carlisle CM Europe.

weiterlesen

Michelin macht seine deutschen Produktionsstandorte nachhaltiger. Laut internen Berechnungen des Unternehmens haben die drei größten Michelin-Reifenwerke in Deutschland (Bad Kreuznach, Homburg und Karlsruhe) seit dem Jahr 2010 rd. 60.000 t weniger CO2 ausgestoßen, rd. 260.000 m3 Wasser eingespart und verfügen nun über rd. 125.000 m2 neue Photovoltaik-Flächen für mehr solaren Strom.

weiterlesen

Dätwyler investiert in den Ausbau der Produktionskapazitäten für das Healthcare- und das Food & Beverage-Geschäft sowie der Logistikkapazitäten des Onlinedistributors Reichelt. Basis dazu bilden der erfreuliche Bestellungseingang und Kundenwünsche, so das Unternehmen. 2021 rechnet das Unternehmen mit Investitionen von insgesamt 120 Mio. CHF bis 130 Mio. CHF. Im Schweizer Werk werde man zwischen 2020 und 2022 mindestens 80 Mio. CHF investieren. Mit einem neuen Kompetenzzentrum für Oberflächentechnologie stärkt das Unternehmen zudem seine Position für Mehrkomponententeile, die in Systemen für Elektrofahrzeuge zum Einsatz kommen.

weiterlesen