Wechseln zu

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat wegen der Ausbreitung des Coronavirus zur Absage von Veranstaltungen mit einer Größe von mehr als 1 000 Teilnehmern aufgefordert. Wie das Kunststoff-Zentrum am 10. März 2020 mitteilte, liegen die Veranstaltungen des SKZ liegen deutlich unter der von Gesundheitsminister Spahn empfohlenen Größe von 1 000 Teilnehmern. Daher finden zum aktuellen Zeitpunkt alle Veranstaltungen am SKZ planmäßig statt, so heißt es.

weiterlesen

Das Deutsche Verpackungsinstitut e. V. (dvi) hat am 11. März 2020 entschieden, den für den 19. und 20. März 2020 in Berlin geplanten 14. Deutschen Verpackungskongress auf den Herbst zu verschieben.

weiterlesen

Vibracoustic, NVH-Experte für die Automobilindustrie und Benteler, Entwickler für sicherheitsrelevante Produkte, Systeme und Dienstleistungen für Automobiltechnik sind eine strategische Partnerschaft eingegangen. Die Kooperation bündelt die Kompetenzen beider Partner bei der Entwicklung von NVH-Lösungen für Elektrofahrzeuge: Sie ermöglicht es Benteler, Automobilherstellern geräusch- und schwingungsoptimierte Fahrwerkslösungen anzubieten. Automobilhersteller können so ihre Entwicklungszyklen verkürzen, indem sie sich auf ein System verlassen, das bereits von Vibracoustic in Bezug auf NVH (Noise, Vibration, Harshness) optimiert ist.  

weiterlesen

Biesterfeld übernimmt Teile der Polymer-Distribution des amerikanischen Chemiekonzerns Westlake Chemical. Das Unternehmen vertreibt nun die Produkte Elevate EVA, EMAC/EBAC und Tymax europaweit, inkl. Großbritannien und Irland.

weiterlesen

Arlanxeo hat auf der Tire Technology Expo 2020 in Hannover seine neuesten Entwicklungen für Hochleistungsreifen vorgestellt. Im Reifenbereich bieten die Hightech-Kautschuklösungen von Arlanxeo besondere dynamische Eigenschaften, einen hohen Permeabilitäts-Widerstand, eine ausgezeichnete Elastizität und Haftung, einen reduzierten Rollwiderstand und eine hohe Lebensdauer, die höchste Reifenleistung bei gleichzeitiger Senkung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen gewährleisten. Sie werden u. a. in den Innerlinern (luftdichten Schichten) von Reifen sowie für die Lauffläche, die Seitenwände und andere Reifenkomponenten verwendet. Weitere Anwendungen sind Kaugummi, Sport- und Golfbälle, Schläuche sowie Förderbänder.

weiterlesen

Im Januar 2020 hat die Krahn Chemie GmbH die Mehrheit an der InterActive S.A. mit Sitz in Athen, Griechenland, erworben. Damit baue man die Präsenz nicht nur in Europa, sondern auch auf dem israelischen Markt weiter aus, so Krahn Chemie.

weiterlesen

Mit einem Fokus auf Forschung, Bildung, Zertifizierung, Prüfung und Vernetzung präsentiert sich in diesem Jahr erstmals das SKZ mit einem Gemeinschaftsstand (Halle 3, Stand Z 27) auf der Kuteno – Kunststofftechnik Nord in Rheda-Wiedenbrück vom 12. bis 14. Mai 2020.

weiterlesen
Das VDI Wissensforum verschiebt den Branchentreff „Plastics In Automotive Engineering“ (PIAE) auf den 28. - 29. Juli (Quelle: VDI)

Das VDI Wissensforum reagiert auf die aktuelle Situation im Zusammenhang mit der Ausbreitung von Covid-19 und verschiebt den Branchentreff Plastics In Automotive Engineering (PIAE) auf den 28. - 29. Juli 2020.

weiterlesen

Trotz des herausfordernden Umfelds finden innovative Unternehmen Märkte für ihre neuen bio-basierten Bausteine, Chemikalien und Polymere. Die „13th International Conference on Bio-based Materials“, die vom 12. – 13. Mai 2020 im Maternushaus, in Köln stattfindet, wird Erfolgsgeschichten und bevorstehende technologische Durchbrüche in der Bioökonomie präsentieren. Sie ist die zweitgrößte Veranstaltung zu bio-basierten Materialien in Europa und expandiert weiter. Für die Konferenz 2020 werden rund 300 Teilnehmer und 30 Aussteller, hauptsächlich aus der Industrie, in Köln erwartet, wo sich die führenden Unternehmen und Institutionen zum Austausch und zur Vernetzung treffen.

weiterlesen
Das Internationale Kolloquium Kunststofftechnik wird auf den 9. und 10. September 2020 und das International Symposium on Plastics Technology auf den 8. September 2020 verschoben. (Quelle: IKV)

Wie das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen bekannt gegeben hat, werden aufgrund des Coronavirus die Termine für das Internationale Kolloquium Kunststofftechnik und das International Symposium on Plastics Technology verschoben.

weiterlesen