Wechseln zu

Die Georg H. Luh GmbH in Walluf bietet ein umfassendes Produktprogramm an Blähgraphitqualitäten. Durch die Variabilität der Produktparameter ist Blähgraphit für verschiedenste Anwendungen in der Kunststoff- und Automobilindustrie oder Coatings das richtige halogenfrei Flammschutzadditiv auf mineralischer Basis.

weiterlesen

Die der in Bergisch-Gladbach ansässige Elastomer-Spezialist Herbert Brandt GmbH hat einen neuen Investor gefunden. Der nicht genannte strategische Investor hat das Unternehmen inklusive zweier Tochterunternehmen zum 1. Juni 2020 übernommen. Damit gelang dem Insolvenzverwalter Dr. Jens Schmidt (Runkel Rechtsanwälte, Wuppertal) die übertragende Sanierung großer Teile der seit dem 30. September 2020 in einem Insolvenzverfahren befindlichen Herbert-Brandt-Gruppe (Bergisch-Gladbach und Sibiu, Rumänien) mit Erhalt fast aller Arbeitsplätze. Mit der Strukturierung es internationalen Investorenprozesses war die Mentor AG aus Trier beauftragt.

weiterlesen

Der gemeinnützige Trägerverein des Thüringischen Instituts für Textil- und Kunststoff-Forschung Rudolstadt e.V. (TITK) hat Dr. Rolf-Egbert Grützner zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt.

weiterlesen
Die von Wickert Maschinebau entwickelte Coil-Station für Gummi gibt es jetzt erstmals als Stand-alone-Modell. (Quelle: Wickert)

Die Fa. Wickert Maschinenbau GmbH hat eine Coil-Station für Gummi mit integrierter Wägezelle und automatischer Gewichtsanpassung entwickelt. Mit der Anlage lässt sich das Rollenmaterial ohne Längung von seiner Trennfolie abwickeln und zuschneiden. Bei Abweichungen von mehr als ±1 g wird automatisch die Länge des Zuschnitts angepasst. In Reinräumen nach ISO-Klasse 8 kann die Peripheriekomponente ebenfalls eingesetzt werden.

weiterlesen

Auch wenn im Umgang mit der Corona-Pandemie inzwischen eine gewisse Normalität eingekehrt ist und viele Beschränkungen aufgehoben sind, werden uns Mund-Nasen-Masken und andere Schutzvorkehrungen noch eine ganze Weile begleiten. Auch der Bedarf an persönlicher Schutzausrüstung insbesondere für medizinisches Personal ist weiterhin hoch. Die Pandemie hat gezeigt, wie anfällig internationale Wertschöpfungsketten sind. Viele Unternehmen aus der heimischen Kunststoffindustrie haben schnell reagiert und ihre Produktion erweitert oder umgestellt, um die Versorgung sicherzustellen. Darüber berichten wir in der aktuellen Ausgabe.

weiterlesen

Lanxess hat eine Konzerninitiative für Elektromobilität gestartet, die künftig alle Aktivitäten für Technologien rund um das Thema neue Mobilität steuern wird. Die Leitung dieser neuen Strategieeinheit übernimmt zum 1. August 2020 Philipp Junge, derzeit Leiter des Geschäftsbereichs Rhein Chemie.

weiterlesen
Lagenaufbau von Kraiburg LEP (Quelle: Gummiwerk Kraiburg)

Die Fa. Gummiwerk Kraiburg GmbH & Co. KG hat eine elastomerbasierte Lösung zum Schutz der Rotorblattvorderkanten von Windkraftanlagen entwickelt. Laut Unternehmen sind Rotorblätter während ihres Einsatzes enormen Belastungen ausgesetzt. Insbesondere die Blattvorderkanten werden durch auftreffende Regentropfen sowie sonstige Partikel überproportional beansprucht.

weiterlesen

Evonik hat ein Technologiecenter für den 3D-Druck in Austin, TX, USA, eröffnet. Laut Unternehmen soll der Standort eine Schlüsselrolle in der Entwicklung neuer Ready-to-use-Materialien für Powder Bed Fusion spielen, die in der Structured Polymers-Technologie hergestellt werden.

weiterlesen

Nordmann ist neuer Vertriebspartner für Elektronik-Materialien von Momentive Performance Materials Inc. in Deutschland. Damit erweitert Nordmann seine Distributionstätigkeit für das US-amerikanische Unternehmen, einem führenden Anbieter von Siliconen.

weiterlesen
Die nächste Fakuma findet vom 12. – 16. Oktober 2021 statt. (Quelle: P. E. Schall)

Das Messeunternehmen P. E. Schall GmbH & Co. KG gab am 23. Juli 2020 in einer Sonderpressemeldung bekannt, dass man gemeinsam mit dem Ausstellerbeirat der Fakuma 2020 entschieden habe, die 27. Fakuma auf das Jahr 2021 „zu verschieben“. Die internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung soll nun vom 12. – 16. Oktober 2021 stattfinden. Dabei kommt die „Verschiebung“ der Messe de facto einer Absage gleich, da für das Jahr 2021 ohnehin bereits die 28. Fakuma geplant war.

weiterlesen