Wechseln zu

Der Distributor für Rohstoffe und Halbzeuge für Bauteile aus lang- und endlosfaserverstärkten Thermoplasten, Büfa Thermoplastic Composites, feierte im März 2020 einjähriges Jubiläum.

weiterlesen

In einer Videokonferenz hat der Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie (wdk) am 28. April 2020 einen Einblick in die aktuelle Lage der Kautschukindustrie gegeben. Die Corona-Krise erwischt die deutsche Kautschukindustrie in einer schwierigen Phase. Schon in der zweiten Jahreshälfte 2019 hatten die Umsätze in der gesamten Breite des Produktportfolios nachgegeben. Insgesamt lag der Branchenumsatz im vergangenen Jahr mit knapp 11 Mrd. Euro um 4,2 % unter dem von 2018. Erstmals seit Jahren sank wieder die Zahl der Beschäftigten, von rund 75.000 auf gut 73.000. Für 2020 befürchtet der Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie (wdk) einen zweistelligen Umsatzrückgang.

weiterlesen

Um jenseits von subjektiven Bewertungen Licht ins Dunkel der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise zu bringen, hat die Nürnberger Marktforschung puls eine repräsentative Stichprobe von 1 054 Personen in Deutschland zu den Auswirkungen von Corona auf die Anschaffung und Nutzung von Autos befragt.

weiterlesen

Frederique van Baarle übernimmt zum 1. Juni 2020 die Leitung des Geschäftsbereichs High Performance Materials (HPM) bei Lanxess. Das Portfolio des Geschäftsbereichs umfasst v. a. Kunststoffe für die Automobil- und Elektroindustrie. Die Niederländerin leitet derzeit den Konzernbereich Global Procurement and Logistics. Sie tritt damit die Nachfolge von Michael Zobel an, der zum 1. Juni 2020 die Leitung des Lanxess-Tochterunternehmens Saltigo übernimmt.

weiterlesen

Die Jury des d&i-Award, der im Rahmen der internationalen Fahrradmesse Taipei Cycle Show verliehen wird, hat den Fahrradreifen Urban Taraxagum von Continental mit ihrer höchsten Auszeichnung prämiert. Mit dem goldenen Award würdigt die Jury die Profil- und Seitenwandgestaltung des Fahrradreifens sowie die Herstellung aus Löwenzahnkautschuk, der in räumlicher Nähe zum Reifenwerk angebaut werden könnte. Die Taipei Cycle Show, die vom 14.-16- Mai 2020 in Taipeh hätte stattfinden sollen, musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden, die Auszeichnungen wurden dennoch vergeben.

weiterlesen
PlasticsEurope Deutschland e. V. trauert um Hauptgeschäftsführer Dr. Rüdiger Baunemann, der am Freitag, 17. April 2020, plötzlich und unerwartet verstorben ist. (Quelle: Plastics Europe)

Dr. Rüdiger Baunemann ist am Freitag, 17. April 2020, plötzlich und unerwartet in seinem Heimatort Leun verstorben. Er wurde 58 Jahre alt. Mit dem Tod von Dr. Rüdiger Baunemann verliert die Kunststoffbranche eine Leitfigur mit großer Gestaltungskraft, einen Neuerer und Wegbereiter, der sich sowohl auf nationaler wie auch auf europäischer Ebene dafür engagiert hat, dass der Kunststoffindustrie die angemessene Bedeutung zukommt.

weiterlesen

Dr. Matthias Gutweiler, Präsident der Kuraray Europe GmbH, ist ab sofort Mitglied des „Board of Directors“ der Kuraray Co., Ltd. mit Sitz in Tokio, Japan. Dies gab das Unternehmen am 26. März 2020 bekannt. Mit Dr. Matthias Gutweiler beruft das Unternehmen erstmals in seiner Geschichte einen Vorstand außerhalb von Japan in das zwölfköpfige Führungsgremium. Neben seiner Tätigkeit im „Board of Directors“ leitet Gutweiler weiterhin Kuraray Europa.

weiterlesen

Die P. E. Schall GmbH & Co. KG erwartet rd. 2 000 Aussteller zur 27. Fakuma – Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung – vom 13. bis 17. Oktober 2020 in Friedrichshafen. Sie geben einen umfassenden Überblick über sämtliche Kunststofftechnologien – vom Spritzgießen bis zur Extrusionstechnik, zum Thermoformen und 3D-Printing.

weiterlesen

Wie der pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e. V. mitteilt, wird die Lage auf dem Ausbildungsmarkt zu einem immer größer werdenden Problem der kunststoffverarbeitenden Industrie. Im vergangenen Ausbildungsjahr sei die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge, im Vergleich zum Vorjahr, um 12,3 % gesunken.

weiterlesen

Seit Anfang April 2020 vertreibt die Fa. Krahn Chemie Benelux BV die gefällten Kieselsäuren von PPG für Druckfarben-, Beschichtungs-, Kleb- und Dichtstoffanwendungen in den Beneluxländern. Mit dieser Vereinbarung wurde die bestehende Zusammenarbeit zwischen der Krahn Chemie Gruppe und PPG in Italien, Polen und Frankreich erweitert.

weiterlesen