Wechseln zu

C-Check von KraussMaffei Berstorff ist ein berührungslos arbeitendes Inline-Messsystem, das nach der Extrusion die Leitfähigkeit des Chimney-Streifens überprüft. Es erkennt im Produktionsprozess fehlerhafte Abschnitte und sendet ein Warnsignal an den Operator und das Steuerungssystem. Eine rezeptgesteuerte Positionierung in Verbindung mit einer automatischen Höhenjustierung der Prüfeinheit garantierten Flexibilität und Präzision.

weiterlesen

Kaum ersetzbar, massive Einschränkung für die Produktqualität und Produktvielfalt, schlecht für etablierte Verwertungswege – so sieht das Fazit einer aktuellen Untersuchung der Kunststoffindustrie, der Pigmenthersteller und der Recycler aus, sollte Titandioxid (TiO2) für die Kunststoffproduktion wegfallen. Die Studie ist eine Reaktion auf die Pläne der Europäischen Kommission, das Weißpigment als möglicherweise krebserzeugend einzustufen. Die Industrie sieht keinen Grund für eine solche Einstufung, da bestehende strenge Grenzwerte und Regularien den ordnungsgemäßen und sicheren Gebrauch von TiO2 garantieren. Darüber hinaus konnten verschiedene Langzeitstudien keine Gesundheitsrisiken für Beschäftigte im Umgang mit dem Stoff feststellen, so heißt es.

weiterlesen

Kuraray hat auf der European Coatings Show (ECS) 2019 über den Einsatz von ­Liquid Rubber (K-LR) in Oberflächen informiert. Die hochviskosen Synthesekautschuke basierend auf Isopren, Butadien und Styrol machen Lacke und Beschichtungen dauerhaft elastisch. Sie sind farblos, transparent, nahezu geruchlos und weisen einen sehr niedrigen VOC-Anteil auf. Die Kautschuke verleihen als reaktive Weichmacher z. B. Beschichtungen und Versiegelungen dauerhaft Elastizität – dank ihrer sehr niedrigen Glasübergangstemperatur (Tg) auch bei niedrigen Temperaturen.

weiterlesen

Bei der TenCate Geosynthetics Austria G.m.b.H. werden am Standort Linz jährlich 15 000 t Faserware aus Polypropylen produziert. Recyclingansätze für den dabei anfallenden Abfall scheiterten zunächst. In einem Kooperationsprojekt des Kunststoff-Clusters wurde ein Prozess entwickelt, der die Herstellung von Verpackungselementen aus Recyclingmaterial ermöglicht.

weiterlesen

Zum 31.12.2021 endet bekanntlich die Übergangsfrist der Elastomerleitlinie des Umweltbundesamts (UBA), die zur Beurteilung von Elastomeren in Kontakt mit Trinkwasser dient. Bislang etablierte, schwefelvernetzte Mischungen im Trinkwasserbereich dürfen ab dann nicht mehr verwendet werden. Gummiwerk Kraiburg bietet mit Kraiburg Pure eine geeignete Mischung für Elastomeranwendungen im Trinkwasserbereich nach 2021 an.

weiterlesen

Mit Sprintan 918S hat Trinseo einen neuen Typ von multifunktionalisiertem S-SBR für Hochleistungsreifen vorgestellt. Er soll sich durch ein besonders gutes Verhältnis zwischen Rollwiderstand, hoher Haftung und ein gutes mechanisches Eigenschaftsprofil auszeichnen und überdies ein breites Anwendungsspektrum und leichte Verarbeitbarkeit bieten.

weiterlesen

Die SimpaTec GmbH aus Aachen hat für den Sommer 2019 die Veröffentlichung von Moldex3D R17 angekündigt, eine neue Version der 3D-CAE-Softwarelösung für die Auslegung und Optimierung des Spritzgießprozesses. Entwickelt wird Moldex3D vom taiwanesischen Softwareentwickler CoreTech System (Moldex3D) Co., Ltd.

weiterlesen

Der Spezialist für Pigmentprärationen Finke wird auf der Kuteno 2019 sein neues Verfahren zur Herstellung von Polyolefinflaschen mit hohem Recyclatanteil vorstellen. Es soll ein verlässliches Farbergebnis mit geringem Pigmenteinsatz ermöglichen. Durch eine Coextrusionstechnologie können Recycling- und Neumaterial getrennt verarbeitet und in verschiedene Schichten eingebracht werden. Die Außenschicht besteht immer aus neuem Material. So muss das Färbemittel die Farbe des Recyclats nicht überdecken und kann äußerst sparsam eingesetzt werden.

weiterlesen

Das weitere Wachstum der E‑Mobilität hängt wesentlich von funktionsfähigen Technologien zur Verbesserung der Reichweite von E-Fahrzeugen ab. Trelleborg Sealing Solutions bringt mit HiSpin PDR RT und HiSpin HS40 zwei Dichtungen speziell für Anwendungen in der Elektromobilität auf den Markt. Die Herausforderungen, die sich bei hohen Rotationsgeschwindigkeiten ergeben, meistern die HiSpin-Varianten und ermöglichen so die Reichweite eines Elektrofahrzeugs zu verbessern.

weiterlesen

Ein medizinischer Abfallbehälter aus 100 % Recyclingmaterial von Mauser Packaging Solutions wurde vom niederländischen Normungsinstitut NEN mit dem dritten Preis des NENnovation Award 2018 ausgezeichnet. Der WIVA Infinity Container für medizinische Abfälle besteht zu 100 % aus Recyclingkunststoffen auf Basis von Post-Consumer-Verpackungsabfällen.

weiterlesen

Der 3D-Druck-Spezialist German RepRap hat sein Portfolio mit 3D-Filamenten aus Polyamid ausgeweitet und hat das carbonfaserverstärkte Zytel 3D10C20FL BK544 1.75mm und das glasfaserverstärkte Zytel 3D12G30FL BK309 1.75mm von DuPont ins Programm aufgenommen. Basierend auf der sogenannten Ultra-Low-Schwindungstechnologie von DuPont erfüllen diese neuen Materialien die Anforderungen der Industrie an steifere und stärkere 3D-Druck-Materialien, die einfach zu verarbeiten sind und dabei glatte und reproduzierbare Oberflächenqualitäten liefern. DuPont und German RepRap sind seit einigen Jahren Partner im Bereich des 3D-Drucks.

weiterlesen