Wechseln zu

Die ProTec Polymer Processing GmbH entwickelt ein Peripheriesystem, mit dem sich ein neues Verfahren zum physikalischen Schäumen von Polymeren in Spritzgussanlagen integrieren lässt.

weiterlesen

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen ist erstmals auf der Hannover Messe, die vom 23. – 27. April 2018 in Hannover stattfindet, vertreten.

weiterlesen

Das italienische Unternehmen S.T. Soffiaggio Tecnica s.r.l. (ST Blow Moulding) präsentiert auf der Chinaplas 2018 (Halle 2H, Stand 2D67) vom 24. bis 27. April 2018 in Shanghai, China, die 125. Maschine der ASPI-Serie mit Saugblastechnologie.

weiterlesen

Byk-Gardner hat das portable Glanzmessgerät micro-gloss 60° XS auf den Markt gebracht, das mit einer Messfläche von 2 mm x 4 mm die objektive Glanzkontrolle auch an sehr kleinen Oberflächen ermöglichen soll.

weiterlesen

TÜV Nord bietet ab sofort Prüfungen und Zertifizierungen mit Hilfe von SAP Distributed Manufacturing an – einer Cloud-Anwendung, die Herstellern und Lieferanten eine einfachere Zusammenarbeit bei der additiven Fertigung ermöglichen soll.

weiterlesen
Die Presse WKP 1700 S zur Fertigung von 3D-Formteilen aus Organosheets

Die Wickert Maschinenbau GmbH hat die Presse WKP 1700 S zur wirtschaftlichen Herstellung von 3D-Composit-Bauteilen für den Flugzeugbau entwickelt.

weiterlesen

Der Aachener Schneidmaschinenhersteller Fecken-Kirfel GmbH & Co. KG setzt bei seinen Kompaktmaschinen, die besonders beansprucht werden – z. B. beim Schneiden von kompakten Kunststoffen – konsequent auf massive Gusskörper im Schneidaggregat.

weiterlesen
Hochtemperatur-Fluorkautschuk

Freudenberg Sealing Technologies hat in den USA eine neue Familie von ­Fluorkautschuken vorgestellt.

weiterlesen

Die Polyester-Klettbänder Magictape und Freemagic von Kuraray haben die Oeko-Tex Zertifizierung nach dem Standard 100 erhalten. Sie sind nachweislich schadstofffrei und eignen sich für den Einsatz in Baby- und Kleinkindbekleidung. Damit tragen sie eines der bei Verbrauchern bekanntesten Gütesiegel für Textilien.

weiterlesen

Forschende der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt Empa haben ein elastisches Material entwickelt, das bei Verformung Strom erzeugt. In Zukunft könnte es etwa als Sensor zum Einsatz kommen, in Kleidung eingebunden oder gar in den menschlichen Körper implantiert werden, zum Beispiel um Herzschrittmacher mit Strom zu versorgen.

weiterlesen

Wissenschaftler im Department of Polymer Materials and Engineering der Guizhou University in Guiyang, China, haben ein neues Verfahren angewendet, um gleichzeitig zwei verschiedene polare Gruppen (ein Anhydrid und eine multifunktionale Epoxy-Verbindung) auf die Molekülkette eines flüssigen Polybutadiens aufzupfropfen.

weiterlesen