Wechseln zu

Wie der Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e. V. (wdk) berichtet, erreichen den Verband aus den verschiedensten Automobilzuliefer-Industriebranchen Meldungen über existenzbedrohende Liquiditätsengpässe.

weiterlesen

BASF hat am 27. September 2021 die Drosselung der Ammoniakproduktion an den Standorten Antwerpen und Ludwigshafen bekannt gegeben.

weiterlesen

Wie verschiedene Nachrichtenportale, u. a. Rheinische Post, Handelsblatt und Süddeutsche Zeitung, am 3. September 2021 berichtet haben, plant Covestro einen Abbau von bis zu 1.700 Arbeitsplätzen weltweit, davon über 900 an den vier deutschen Standorten in Leverkusen, Dormagen, Krefeld und Brunsbüttel, die bis Ende 2023 wegfallen sollen.

weiterlesen

BASF stärkt nach eigenen Angaben die globalen Aktivitäten in der Katalysatorentwicklung und hilft Kunden dabei, neue Produkte schneller auf den Markt zu bringen. Im Rahmen dieser Strategie baut BASF am Standort Ludwigshafen eine neue Pilotanlage.

weiterlesen

Am 24. August 2021 hat Sika die Übernahme der Fa. Shenzhen Landun Holding Co., Ltd., einem Hersteller von Waterproofing-Systemen in China, bekannt gegeben. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Landun bietet ein umfassendes Sortiment von Produkten und Technologien für die Bauwerksabdichtung an. Das Unternehmen betreibt zwei moderne Produktionsstätten, die verschiedene Folien und Beschichtungen für unterschiedliche Anwendungen – insbesondere für Infrastruktur- und gewerbliche Projekte – herstellen.

weiterlesen

Ab sofort agiert Mocom im Rahmen der Service-Lösung Bormed InCompounds als Partner von Borealis, einem Anbieter von Polyolefinen für Anwendungen in der Gesundheitsbranche. Dadurch erweitert der Hamburger Compoundeur sein Portfolio an medizinischen Compounds und bietet in Zukunft auf Bormed basierende Alcom Med-Compounds an. Mocom kann somit maßgeschneiderte Alcom Med-Compounds nach eingehender Analyse der jeweiligen Anwendung seinen Kunden anbieten.

weiterlesen

Zum Thema Materialcharakterisierung von Gummi- und Kautschukmischungen bieten die Unternehmen Netzsch-Gerätebau, Alpha Technologies und Brabender am 30. September 2021 im Kunden- und Technologiezentrum von Brabender in Duisburg ein eintägiges Präsenzseminar an.

weiterlesen
Am 14. und 15. März 2022 veranstalten IKV und PPS gemeinsam das International Symposium on Plastics Technology in Aachen. (Quelle: IKV)

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen lädt zum zweiten International Symposium on Plastics Technology am 14. und 15. März 2022 in Aachen ein. Bereits 2020 freute sich das Institut als Organisator des Symposiums über wissenschaftliche Beiträge aus 14 Nationen, die sich mit innovativen Themen der Kunststofftechnik beschäftigten und die für ein breitgefächertes Programm sorgten. Jetzt ist der Call for Papers erneut eröffnet und es werden Beiträge für das Symposium im kommenden Jahr gesucht.

weiterlesen

Trelleborg Sealing Solutions erweitert seinen Online-Shop. Das Online-Angebot des Dichtungsspezialisten bündelt nun Dichtungen und Lager für die Schifffahrtsindustrie und den Einsatz am und im Wasser. Damit werden auch die Produkte aus dem Orkot-Werkstoffportfolio direkt online zugänglich, so das Unternehmen.

weiterlesen
(Source: ExxonMobil)

Celanese Corporation hat am 30. Juni 2021 die Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme des Santoprene TPV-Elastomergeschäfts der Exxon Mobil Corporation bekannt gegeben. Das Geschäft ist ein weltweit führender Hersteller von TPV für eine Vielzahl von Endanwendungen, darunter die Automobil-, Bau-, Haushaltsgeräte-, Medizin- und Industrietechnik. Celanese erwirbt die Marke Santoprene als Teil eines umfassenden TPV-Produktportfolios, zusammen mit geistigem Eigentum, Produktions- und Handelsaktiva sowie einer erstklassigen Organisation.

weiterlesen