Wechseln zu

Jedes Jahr werden in Europa ca. 30 Mio. Matratzen weggeworfen. Würden wir sie aufeinander stapeln, wären sie 678 Mal höher als der Mount Everest. In einer Gesellschaft, die auf geschlossene Kreisläufe und eine Kreislaufwirtschaft drängt, ist das ein kritisches Thema. Wir sprachen mit Lucie Porcelli über Renuva, Dow‘s Recyclingprogramm für Matratzen.

weiterlesen

Die Corona-Pandemie ist noch lange nicht ausgestanden. Im Gegensatz zum März weiß man aber inzwischen etwas genauer, wie sich das Virus verbreitet und wie man sich davor schützen kann. So ist die Mund-Nasen-Maske mittlerweile ein fester Bestandteil unseres Alltags geworden. Je nach Anwendung können Visiere und Schutzschilde Ergänzung oder Alternative zu Mund-Nase-Masken und Atemschutzmasken sein. Wie bei der Produktion der Mund-Nase-Masken, haben viele Unternehmen der Kunststoffindustrie ihre Kompetenzen gebündelt und gemeinsam mit Kooperationspartnern innerhalb kürzester Zeit Gesichtsvisiere entwickelt. Eine Übersicht finden Sie in der aktuellen Ausgabe.

weiterlesen

Auch wenn im Umgang mit der Corona-Pandemie inzwischen eine gewisse Normalität eingekehrt ist und viele Beschränkungen aufgehoben sind, werden uns Mund-Nasen-Masken und andere Schutzvorkehrungen noch eine ganze Weile begleiten. Auch der Bedarf an persönlicher Schutzausrüstung insbesondere für medizinisches Personal ist weiterhin hoch. Die Pandemie hat gezeigt, wie anfällig internationale Wertschöpfungsketten sind. Viele Unternehmen aus der heimischen Kunststoffindustrie haben schnell reagiert und ihre Produktion erweitert oder umgestellt, um die Versorgung sicherzustellen. Darüber berichten wir in der aktuellen Ausgabe.

weiterlesen

Die Industrie reagiert auf die neuen Herausforderungen durch die COVID-19-Pandemie. Zahlreiche Unternehmen haben ihre Kompetenzen genutzt, um rasch neue Lösungsansätze und Materialien für das Design von Masken zu entwickeln. Teilweise konnten sie schon im April mit der Produktion beginnen. In unserem Maskenspecial können Sie lesen, wer hinter den zahlreichen Maskenentwicklungen steht.

weiterlesen

Wir berichten weiter über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Kautschukindustrie sowie die Automobilmärkte. Außerdem und werfen wir einen Blick auf die Aktivitäten des im vergangenen Jahr in den Niederlanden gegründete Elastomer Competence Center, das als Zusammenschluss des Bereichs „Elastomer Technology and Engineering“ der Universität Twente in Enschede und des Polymer Science Park in Zwolle Wissenschaft und Anwendungstechnik in der Kautschuk- und Thermoplasttechnologie miteinander verbindet.

weiterlesen

Die GAK 04 2020 ist da! Natürlich haben wir vor allem im Blick, wie sich die aktuelle COVID-19-Situation auf unsere Branche auswirkt. Sowohl der Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e. V. (wdk) als auch die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e. V. machen darauf aufmerksam, dass die Produkte der von ihnen vertretenen Unternehmen systemrelevant sind. Die Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie (ArGeZ) ruft zum Schutz der mittelständischen Zulieferindustrie auf, denen die europaweiten Werkschließungen der Automobilhersteller zu schaffen machen.

weiterlesen

Im Fokus Aus- und Weiterbildung blicken wir auf Anmeldungszahlen für die Studienfächer Kunststofftechnik/Kunststoffverarbeitung, die nach einer Erhebung von GKV/TecPart – Verband Technische Kunststoff-Produkte e. V. durchschnittlich um 45 % zurückgegangen sind. Wir berichten über die Reaktionen der Verbände auf verschiedene Beschlüsse zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz aus der Bundesregierung und dem EU-Parlament (Gesamtverband Kunststoffverarbeitende (GKV) Industrie e.V., wdk Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V., PlasticsEurope, Bündnis Faire Energiewende) und zeigen, wie die Branche mit neuen Lösungen die e-Mobility voranbringt.

weiterlesen

Lesen Sie in dieser Ausgabe z. B. aktuelle Berichte über den Weltautomarkt und E-Mobility, sowie die allgemeine Konjunktur im Jahr 2020. Wir berichten ferner über die letzte internationale FSK-Fachtagung Polyurethane, die in Reutlingen stattfand, und hatten die Gelegenheit mit dem FSK Vorstand über das diesjährige Jubiläum der Fachgruppe zu sprechen.

weiterlesen

Die GAK 01-02 2020 ist da! Wir schauen mit Ferdinand Dudenhöffer (CAR – Center Automotive Research) auf die Weltautomärkte 2020 und Stefan Bratzel (CAM – Center of Automotive Management) auf die Prognosen für die Elektromobilität 2020 und Innovationen der Automobilindustrie im Jahr 2019. In zwei Interviews kommen Donald Chen, CEO, Arlanxeo, sowie Frederik Röhrs und Dr. Jens Meier, Leiter bzw. Schriftführer der DKG Regionalgruppe Nord, zu Wort. Außerdem berichten wir vom 3D-Forum 2019 des Kunststoff-Netzwerks Franken und vom 17. Schwarzheider Kunststoffkolloquium schauen auf das 30. Internationale Kolloquium Kunststofftechnik des IKV am 11. und 12. März 2020 in Aachen.

weiterlesen
10. Dezember 2019

Die GAK 12/2019 ist da!

Die GAK 12/2019 ist da! Wir berichten von der Herbsttagung 2019 des Wirtschaftsverbands der deutschen Kautschukindustrie (wdk), den Merseburger Elastomertagen (elastoMER 2019) und vom Jahresforum 2019 des WIP-Kunststoffe. Die EPDM Gesellschaft für Dach und Fassade mbH blickt anlässlich der ersten Dachdeckung in Europa mit EPDM vor mehr als 50 Jahren auf den langlebigen Werkstoff und die AVK – Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe veröffentlicht ihren Marktbericht zu glasfaserverstärkten Kunststoffen (GFK) für 2019. Außerdem finden sie in der Dezember-Ausgabe ein Interview mit der neuen Leitung der DKG Regionalgruppe Süd, Dr. Matthias Soddemann und Jörg Stumbaum, und die Position der Arbeitsgemeinschaft und Position des Verband der Mineralfarbenindustrie e. V. (VdMi) zur Einstufung von Titandioxid als „möglicherweise krebserregend“ durch die EU.

weiterlesen
11. November 2019

Die GAK 11/2019 ist da!

Wir blicken auf 120 Jahre Continental und wie Antriebsriemen aus Gummi und Polyurethan zu einem Motor des industriellen Fortschritts wurden. Wir berichten von der Veranstaltung „kunststoffland vor Ort“ mit der Kunststoffland NRW im September 2019 bei Mitglied 3M Deutschland GmbH in Neuss zu Gast war, und dem Forschungsprojekt „IR-PreFoam“ zum Infrarotvorschäumen, an dem sich die Fox Velution GmbH, die Neue Materialien Bayreuth GmbH (NMB) und die Rygol Dämmstoffe GmbH beteiligen. Außerdem stellen wir das am Fraunhofer LBF entwickelte optimierte Spritzgießwerkzeug für kurzfaserverstärkte Platten für unidirektionale Probekörper vor. Im der November-Ausgabe finden Sie auch ein Interview mit Dr. Sybill Ilisch und Dr. Katja Oßwald, die seit dem Frühjahr 2019 gemeinsam die Regionalgruppe Ost der DKG leiten und die Position der Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie (ArGeZ) zur Zukunft der Mobilität.

weiterlesen