Wechseln zu

In dieser Ausgabe haben wir Forschungsprojekte und Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft versammelt.

weiterlesen

Wir berichten vom Tag der Kautschukindustrie 2021 des Wirtschaftsverbands der deutschen Kautschukindustrie (wdk). Das Schwerpunktthema war in diesem Jahr die sich vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie andeutende Zeitwende, die von Expert unter verschiedenen Aspekten beleuchtet wurde (S. 192). Der Verband Deutscher Werkzeug- und Formenbauer e. V. (VDWF) hat mit seinem Praxisforum Kunststofftechnik (S. 194) ein neues Online Event etabliert und die Organisatoren des Stuttgarter Kunststoffkolloquiums (S. 193) planen angesichts des Besucherrekords von 600 Teilnehmern im März, künftig mehr virtuelle Tagungen anzubieten.

weiterlesen

Ein großes Dankeschön an die Fa. CT Datentechnik für dieses tolle Statement auf der Titelseite unserer neuen Ausgabe. In der neuen Ausgabe haben wir für Sie drei technische Fachartikel, die sich mit Siliconkautschuken und TPE beschäftigen.

weiterlesen

Über die immensen Fortschritte, die der FSK - Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V.bei der praxisnahen Umsetzung der im August 2020 beschlossenen Diisocyanat-Richtlinie der EU gemacht hat, berichtet Klaus Junginger, Geschäftsführer des Verbands, im Interview mit dem PU Magazin. Der FSK hat für die anstehenden notwendigen Schulungsmaßnahmen ein umfassendes und leistungsfähiges Lern-Management-System konzipiert und geht im Mai mit einem Pilotprojekt an den Start.

weiterlesen

Noch einmal blicken wir auf das Wirtschaftsgeschehen im Jahr 2020 zurück. Diesmal mit dem Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e. V. (wdk), der das Jahr für die deutsche Kautschukindustrie durch die Pandemie massiv beeinträchtigt sieht und mit dem Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e. V. (GKV), der in seiner Jahreswirtschaftspressekonferenz am Aschermittwoch eine gemischte Bilanz für 2020 zog.

weiterlesen

Traditionell blicken wir in der ersten Ausgabe des Jahres in verschiedenen Marktberichten und Analysen auf das vergangene Jahr zurück und schauen auf die Prognosen und Trends für das neue Jahr:

weiterlesen

Diesmal blicken wir auf die Entwicklung der Kunststoffindustrie zu einer Kreislaufwirtschaft: mit dem „Statusbericht der deutschen Kreislaufwirtschaft 2020“, der von 15 Verbänden, Vereinen und Unternehmen, darunter PlasticsEurope Deutschland e. V. veröffentlicht wurde, und mit dem Markt- und Technologiereport zu Chemical Recycling des nova-Instituts.

weiterlesen

Was Sie erwartet, lesen Sie im GAK 11-Editorial:

weiterlesen

Der Lockdown im März und April 2020 hat dazu geführt, dass die Veranstalter von Tagungen und Messen neue Konzepte entwickelt haben, den wissenschaftlichen Austausch auch in Zeiten von Corona aufrecht zu erhalten. Als eine der ersten Präsenz-Veranstaltungen nach dem Corona-Lockdown fand am 2. und 3. Juli 2020 auf der Festung Marienberg in Würzburg die SKZ-Fachtagung Polymerschäume: Perspektiven und Trends statt. Selbstverständlich mit entsprechendem Hygienekonzept, das das SKZ in enger Abstimmung mit dem Ordnungsamt Würzburg entwickelt hatte. Einen Tagungsbericht finden Sie in dieser Ausgabe.

weiterlesen

Jedes Jahr werden in Europa ca. 30 Mio. Matratzen weggeworfen. Würden wir sie aufeinander stapeln, wären sie 678 Mal höher als der Mount Everest. In einer Gesellschaft, die auf geschlossene Kreisläufe und eine Kreislaufwirtschaft drängt, ist das ein kritisches Thema. Wir sprachen mit Lucie Porcelli über Renuva, Dow‘s Recyclingprogramm für Matratzen.

weiterlesen

Die Corona-Pandemie ist noch lange nicht ausgestanden. Im Gegensatz zum März weiß man aber inzwischen etwas genauer, wie sich das Virus verbreitet und wie man sich davor schützen kann. So ist die Mund-Nasen-Maske mittlerweile ein fester Bestandteil unseres Alltags geworden. Je nach Anwendung können Visiere und Schutzschilde Ergänzung oder Alternative zu Mund-Nase-Masken und Atemschutzmasken sein. Wie bei der Produktion der Mund-Nase-Masken, haben viele Unternehmen der Kunststoffindustrie ihre Kompetenzen gebündelt und gemeinsam mit Kooperationspartnern innerhalb kürzester Zeit Gesichtsvisiere entwickelt. Eine Übersicht finden Sie in der aktuellen Ausgabe.

weiterlesen