Wechseln zu

18. April 2019

Energiewertstromanalyse einer Kautschuk-Mischer­linie und Entwicklung einer Methodik zur Bewertung und Optimierung der Energieeffizienz

Gabriel Focht, Shaker Verlag GmbH, Herzogenrath, 2018, 278 S. kart., 49,80 EUR, ISBN 978-3-8440-6112-3

Die Dissertation von Gabriel Focht, die bei Shaker in der Reihe Maschinenbau erschienen ist, bietet mit einer Modellierung des Herstellprozesses von Kautschukmischungen im Innenmischer eine Grundlage für die Prozessoptimierung. Dazu wird ausgehend von Teilmodellen für die einzelnen Betriebsbereiche eines Mischsaals wie Förderanlage, Innenmischer, Walzwerk bzw. Doppelschneckenextruder und Batch-Off-Anlage ein mathematisches Modell zur Bilanzierung des energetischen Ist-Zustandes entwickelt, mit dem die Energieströme von Prozessen der Herstellung und Verarbeitung von Kautschuk- und Gummimischungen abgebildet und beurteilt werden können. Die Arbeit zeigt die Anwendbarkeit von verlustfreien Energieströmen im Rahmen der Energiestromanalyse im Kautschukmischprozess auf.

Basierend auf Massen- und Energiebilanzgleichungen wurden zunächst die Teilmodelle erstellt und anhand von Messwerten überprüft, so dass die Energieströme und die Massetemperatur in den jeweiligen Betriebsbereichen in Abhängigkeit der wichtigsten Parameter mit ausreichender Genauigkeit wiedergegeben werden können. Im darauf folgenden Schritt wird ein Soll-Zustand gestaltet, der eine energetisch ideale, also energieverlustfreie Kautschukmischerlinie repräsentiert und als Grundlage für die Berechnung von Effizienzgraden der einzelnen Prozesse dient. Die Teilmodelle werden anschließend im Rahmen der Energiewertstromanalyse verknüpft und die spezifischen Energieeinsätze, Prozesszeiten sowie die Effizienzgrade der Teilbereiche anhand der Ergebnisse der energiestrombezogenen Messungen zusammengefasst.

www.shaker.de

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel