Wechseln zu

Die neuen Leiter und Schriftführer der DKG-Regionalgruppen. Linkes Bild: Jörg Stumbaum, Matthias Soddemann und Thomas Rauschmann. Mittleres Bild: Katja Oßwald, Sybill Ilisch, Sven Wießner und Christian Hintze. Rechtes Bild: Frederik Röhrs, Cristina Bergmann, Jens Meier

06. Juni 2019

DKG: Regionalgruppen Nord, Süd und Ost unter neuer Leitung

In den DKG Regionalgruppen Nord, Süd und Ost wurden während der Frühjahrstagungen im April 2019 neue Leiter und Schriftführer gewählt. Zu Regionalgruppenleitern wurden Dr. Jens Meier (Nord), Dr. Matthias Soddemann (Süd) und Dr. Sybill Ilisch (Ost) gewählt. Die Schriftführung übernehmen nun Frederik Röhrs (Nord), Jörg Stumbaum (Süd) und Dr. Katja Oßwald (Ost).

Am 4. April 2019 wählte die Regionalgruppe Ost in Merseburg Dr. Sybill Ilisch (Trinseo) einstimmig zur neuen Leiterin. Zur neuen Schriftführerin wurde Dr. Katja Oßwald (Polymer Service GmbH Merseburg) berufen. Sybill Ilisch war bereits in der Vergangenheit über viele Jahre hinweg als Schriftführerin für die DKG Ost aktiv und hat für dieses Engagement 2012 die DKG Plakette erhalten. Mit dem Wechsel von der Hochschule Merseburg zu Trinseo zog sie sich vorübergehend aus dem Ehrenamt zurück und ist nun wieder für die Regionalgruppe im Einsatz.

Mit der Amtsübergabe wurden Dr. Sven Wießner und Dr. Christian Hintze als Leiter und Schriftführer verabschiedet. Über zwei Amtsperioden hinweg haben die beiden erfolgreich neun Tagungen für die Regionalgruppe organisiert. Sven Wießner ist als Mitglied des Forschungsbeirats weiterhin im Ehrenamt für die DKG aktiv.

Im Rahmen der 25. Nord-Tagung, die am 11. April 2019 gemeinschaftlich mit der 106. Tagung DKG Süd in Würzburg stattfand, votierten die Mitglieder einstimmig für Frederik Röhrs (Nordmann, Rassmann GmbH), der das Amt des Regionalgruppenleiters Nord nun bis 2022 übernimmt. Ihm zur Seite steht als neuer Schriftführer Dr. Jens Meier (Deutsches Institut für Kautschuktechnologie e. V.). Er folgt auf Dr. Cristina Bergmann, Leiterin der DKG Nord von 2013 bis 2016, danach Schriftführerin bis 2019 und seit 2018 DKG-Vorsitzende.

Cristina Bergmann bildete seit Beginn ihrer Amtszeit in der Regionalgruppe Nord ein erfolgreiches Team mit Dr. Sebastian Seibold (Schriftführer DKG Nord seit 2013 und deren Leiter seit 2016). Mit "autoMOBIL" fand die erste Tagung unter ihrer Führung ausschließlich mit Frauen aus Fach- und Führungspositionen der Kautschukbranche als Vortragenden statt. Weitere Themen der von ihnen organisierten Fachtagungen waren z.B. "Schwarz Elastisch Praktisch", "(Aus)Bildung zwischen Realität und Wunsch", "Hamburg: Additive und mehr" oder "Vom Anilin zu Elastomeren". Die DKG Nord hat dabei auch überregionale Kooperationen gesucht. So mit der Niederländischen Kautschukgesellschaft VKRT oder bei Gemeinschaftstagungen mit den Bezirksgruppen Ost und Süd der DKG. Seibold bleibt der DKG aktiv verbunden. Cristina Bergmann ist seit 2018 DKG-Vorsitzende.

Ebenfalls seit dem 11. April 2019 führt Dr. Matthias Soddemann (Dätwyler Sealing Solutions) die DKG Regionalgruppe Süd. Die Mitglieder wählten ihn in Würzburg einstimmig für drei Jahre zum Leiter der Gruppe. Zuvor war er Schriftführer in der Regionalgruppe und unterstützte in dieser Funktion seit 2016 den bisherigen Leiter Thomas Rauschmann. Die Schriftführung liegt zukünftig bei Jörg Stumbaum (Arlanxeo). Thomas Rauschmann war Organisator – 2013 bis 2016 gemeinsam mit Rainer Kreiselmaier – von zahlreichen interessanten Wissenschaftstagungen in Würzburg, darunter zu den Themen "Reifentechnologie", "Hochleistungsmethoden und -werkstoffe", "Von Nanoteilchen, Mikromethoden zu Maxi-Materialien", "Dissipation und Verstärkung: Füllstoff meets Polymer" oder "Rund um die Mischerei". Besonderes Highlight war die 100. Tagung Süd im Frühjahr 2015. Thomas Rauschmann bleibt in der DKG aktiv.

www.dkg-rubber.de

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel