Wechseln zu

10. Juni 2019

IAC: Pascoe zum CTO berufen

David Pascoe wurde in die neu geschaffene Position des Chief Technology Officer (CTO) bei der International Automotive Components (IAC) Group berufen. In dieser Funktion ist Pascoe dafür verantwortlich, das Innovationenportfolio des Unternehmens zu erweitern und die globale Produktstrategie weiterzuentwickeln. Er kommt von Magna International, wo er zuletzt als Vice President für Engineering, Forschung und Entwicklung tätig war. Pascoe hatte während seiner 31-jährigen Karriere verschiedene Führungspositionen bei Magna-Unternehmen inne, darunter als Vizepräsident für Corporate Engineering und R & D sowie als Vizepräsident für Elektro­fahrzeugtechnik.

 

Kelly Bysouth hat vor kurzem die Position als Chief Supply Chain Officer (CSCO) bei der IAC Group übernommen. In dieser neuen Funktion hat sie globale Verantwortung für und operative Kontrolle über die Beschaffungs- und Lieferkettenaktivitäten. Bysouth verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Automobilbeschaffung und Supply Chain. Zuvor arbeitete sie bei Adient, wo sie als Vizepräsidentin für globale Beschaffung und Lieferkette verantwortlich war.

www.iacgroup.com

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel