Wechseln zu

20. August 2020

Nokian Tyres: Jukka Moisio zum neuen CEO ernannt

Der Aufsichtsrat von Nokian Tyres hat Jukka Moisio zum neuen Präsidenten und CEO von Nokian Tyres. Sein Amt trat er bereits am 27. Mai 2020 an. Seine Vorgängerin Hille Korhonen gibt die Unternehmensführung nach drei Jahren als Präsidentin und CEO ab. Während dieser Zeit konnte sie den Erfolg von Nokian Tyres sowohl auf dem Heimatmarkt als auch auf den Wachstumsmärkten ausbauen.

Jukka Moisio (Quelle: Nokian Tyres)

Jukka Moisio (Quelle: Nokian Tyres)

Jukka Moisio verfügt über umfangreiche Erfahrung in führenden internationalen Unternehmen. Zuletzt war er als Präsident und CEO von Huhtamäki Oyj, einem globalen Verpackungsunternehmen tätig. Vor seiner Tätigkeit bei Huhtamäki war Moisio Präsident und CEO von Ahlstrom Oyj.

„Ich freue mich sehr, dass Jukka Moisio die Leitung von Nokian Tyres übernimmt“, sagt Jukka Hienonen, Vorstandsvorsitzender von Nokian Tyres. „Jukka Moisio hat sich bei der Führung börsennotierter Unternehmen und bei Unternehmens-Turnarounds bereits erfolgreich gezeigt und eine starke finanzielle Bilanz und Aktionärsrendite erreicht. Er hat außerdem ein tiefes Verständnis für die Märkte in Mitteleuropa und Nordamerika, die die wichtigsten Wachstumsmärkte für Nokian Tyres sind. Jukka Moisio verfügt über die Erfahrung und die Fähigkeiten, um das Unternehmen in die nächste Phase seiner Entwicklung zu führen.“

Über die scheidende Präsidentin sagte er: „Hille Korhonen hat eine wichtige Rolle beim Aufbau von Nokian Tyres gespielt: zunächst als Vorstandsmitglied und in den vergangenen drei Jahren als Präsidentin und CEO. Diese letzten Jahre waren durch eine intensive Investitionsphase gekennzeichnet, in der das Unternehmen im Rahmen des Ziels, den Absatz von Nokian Tyres in Nordamerika zu verdoppeln, eine Fabrik in den USA gebaut hat. Im Namen des gesamten Vorstands möchte ich Hille für ihre Führung und ihren Beitrag zum Unternehmen danken.“

www.nokiantyres.de

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel