Wechseln zu

Christopher Metz (Quelle: Isopa)

07. Juli 2021

Isopa: Christopher Metz neuer Präsident

Christopher Metz, Vice-President Business Management Isocyanates bei BASF, wurde zum neuen Präsidenten von Isopa, dem Verband der europäischen Diisocyanat- und Polyolhersteller, gewählt. Metz war zuvor Vizepräsident von Isopa und folgt auf Herman Motmans, Sr. Product Director Dow Polyurethane. Gleichzeitig wurde Erik Vangronsveld, Global Materials & Industry Sustainability Director bei Huntsman, zum neuen Vizepräsidenten von Isopa ernannt, um Metz in dieser Funktion abzulösen.

Erik Vangronsveld (Quelle: Isopa)

Erik Vangronsveld (Quelle: Isopa)

Mit der Wahl der neuen Führung sei man bereit, die wichtigen legislativen und regulatorischen Entwicklungen anzugehen, mit denen sich die Polyurethanindustrie auseinandersetzen müsse, so Isopa. Der europäische Green Deal und die ehrgeizige Chemikalienstrategie für Nachhaltigkeit der EU böten eine hervorragende Gelegenheit, um nachhaltige Polyurethan-Lösungen zu fördern, brächten aber auch Herausforderungen für die Branche mit sich. Zudem arbeiten Isopa und seine Industriepartner mit Hochdruck daran, ein zukunftsweisendes Schulungsprogramm für industrielle und gewerbliche Anwender von Diisocyanaten auf den Weg zu bringen, das neue Maßstäbe für Gesundheit und Sicherheit setzen soll, so der Verband.

Jörg Palmersheim, Generalsekretär von Isopa/Alipa, sagte: „Mit ihrem herausragenden Fachwissen und ihrer Professionalität werden Christopher und Erik Isopa dabei unterstützen, die heutigen Herausforderungen zu meistern und die damit verbundenen Chancen zu nutzen. Ich bin zuversichtlich, dass Isopa unter ihrer Führung auch weiterhin eine erfolgreiche und nachhaltige Zukunft für unsere Branche sichern wird."

www.isopa.org

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel