Wechseln zu

Lesen Sie in dieser Ausgabe über vergangene Messen und Konferenzen wie die JEC World in Paris, European Coatings Show in Nürnberg und PSE Europe in München. Informieren Sie sich über Nachhaltigkeitsthemen und Initiativen gegen Plastikmüll in der Umwelt, die beim PlasticsEurope Pressegespräch dargelegt wurden und über den bevorstehenden FSK-Fachtag in Mailand zum Thema „REACH meets Recycling“.

weiterlesen

Covestro untersucht zusammen mit Partnern, wie sich die Wiederverwertung von Polyurethanen deutlich verbessern lässt. Der Werkstoffhersteller ist Teil des neuen europaweiten Forschungsprojekts „PUReSmart“, das neun Unternehmen und akademische Einrichtungen aus sechs Ländern umfasst. Ziel ist es, einen kompletten zirkulären Produktlebenszyklus zu entwickeln und Polyurethan in ein wirklich nachhaltiges Material zu verwandeln.

weiterlesen

Wie der Fachverband Matratzen-Industrie e.V. mitteilte, hat das Landgericht Berlin in einem Anerkenntnisurteil (52 O 131/18) vom 26. März 2019 entschieden, dass Matratzen nur dann als Testsieger vermarktet werden dürfen, wenn sie genau in der beworbenen Ausführung geprüft wurden. Das gilt auch für die Matratzengröße. Diese Entscheidung sorgt nach Überzeugung des Verbands für mehr Transparenz und schützt Verbraucher vor missbräuchlicher Werbung mit Testsiegeln.

weiterlesen

Rampf Eco Solutions präsentierte auf der PSE Europe 2019 chemische Lösungen zur Herstellung hochwertiger alternativer Polyole aus PU- und PET-Reststoffen, PSA sowie aus nachwachsenden und biobasierten Rohstoffen.

weiterlesen

Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK) ruft zu Einreichungen für den Innovationspreis 2019 auf. Nachwuchs – und Fachkräfte, Profis und Unternehmen, sind aufgefordert, innovative Ideen, zukunftsweisende Konzepte und Neuentwicklungen im Bereich Schaumkunststoffe und Polyurethane einzureichen.

weiterlesen

Covestro bietet mit Impranil DLN-SD eine wässrige Polyurethandispersion an, aus der sich bioabbaubare Textilbeschichtungen herstellen lassen sollen (nach ersten internen Tests an reinen Polymerfilmen ohne Zusatz von Additiven, Vernetzern und Pigmenten).

weiterlesen

Der Filterexperte Mann+Hummel hat im April bekannt gegeben, dass das Unternehmen weltweit ca. 1 200 Stellen abbauen möchte, davon bis zu 300 an den deutschen Standorten. Die direkte Produktion soll vom Stellenabbau nicht betroffen sein. Das Unternehmen ließ verlauten, dass man weiterhin nachhaltig in die Geschäftssegmente Transportation und Life Science & Environment investieren wolle und die Personaleinsparungen als Teil einer globalen Initiative sehe, um sich kurz- und langfristig wettbewerbsfähig zu positionieren.

weiterlesen

David Pascoe wurde in die neu geschaffene Position des Chief Technology Officer (CTO) bei der International Automotive Components (IAC) Group berufen. In dieser Funktion ist Pascoe dafür verantwortlich, das Innovationenportfolio des Unternehmens zu erweitern und die globale Produktstrategie weiterzuentwickeln. Er kommt von Magna International, wo er zuletzt als Vice President für Engineering, Forschung und Entwicklung tätig war. Pascoe hatte während seiner 31-jährigen Karriere verschiedene Führungspositionen bei Magna-Unternehmen inne, darunter als Vizepräsident für Corporate Engineering und R & D sowie als Vizepräsident für Elektro­fahrzeugtechnik.  

weiterlesen

Perstorp hat die Jahreskapazität für Pentaerythritol im Werk Bruchhausen bei Arnsberg um 12,5 % erhöht. Im Juni 2018 waren die Erweiterungsarbeiten am Standort Bruchhausen begonnen worden und sollen in diesem Frühjahr abgeschlossen sein. Das Werk Arnsberg Bruchhausen wird die erneuerbaren Polyole Voxtar (Penta), Charmor Pro für Brandschutzbeschichtungen und Holtac Pro für bleifreies PVC produzieren. Der Standort hatte kürzlich die ISCC PLUS International Sustainability Carbon Certification erhalten.

weiterlesen

Das neue Vakuumfasswechsel-System Tava 200 D von Tartler ermöglicht den schnellen und sicheren Austausch von Komponentenfässern bei der Verarbeitung hochviskoser Polyurethan- und Epoxidharze sowie Silikone. Tava 200 D ist ein vollautomatisiertes Vakuumsystem mit Vakuumspannfass zum Aufnehmen, Abpumpen und Entlüften der industrieüblichen Deckelfässer. Mit dem neuen System wird die Erzeugung eines sehr hohen Vakuums (-0,97 bar) im Fass möglich.

weiterlesen