Wechseln zu

Auf der 24. internationalen Messe für Kunststoffverarbeitung Fakuma vom 13. – 17. Oktober 2015 in Friedrichshafen präsentiert die Hennecke GmbH aus Sankt Augustin neue Maschinenkonzepte und Weiterentwicklungen im Bereich moderner und klassischer Polyurethan-Verarbeitungstechnologien. Im Fokus der Messepräsenz steht intelligenter Leichtbau in Form eines Automotive-Türmoduls aus ultradünnem Stahlblech, das durch einen CSM-Langglasfaser-Sprühauftrag mit Polyurethan deutlich Gewicht einspart und zusätzlich das geforderte Eigenschaftsspektrum erweitert.

weiterlesen

Am 22. und 23. September 2015 findet im Kulturhaus der BASF Schwarzheide das 15. Schwarzheider Kunststoffkolloquium statt. Thematische Schwerpunkte sind bei der diesjährigen Veranstaltung Industrie 4.0, Biopolymere und die Spritzgusstechnik.

weiterlesen
17. August 2015

Zum 6. Frimo TechDay

Unter dem Motto „Just the Right Mix“ lädt Frimo am 10. September 2015 Kunden und Partnerunternehmen zum 6. TechDay nach Lotte ein.  

weiterlesen

Der erste Teil der Tagung des Treffpunkts Kunststoff mit Schwerpunkt „Werkzeugtechnik/Oberflächenvorbehandlung und Optik“ führte in Bayreuth Oberflächenspezialisten aus ganz Deutschland zusammen. Kunststoffteile mit hochwertigen Oberflächenstrukturen stellen hohe Ansprüche an den Verarbeitungsprozess und sind häufig das Qualitätsmerkmal Nummer eins für Sichtbauteile. Die Realisierung solcher hochwertigen Oberflächen beginnt mit der Materialauswahl, führt über die Prozessführung und die Gestaltung des Spritzgießwerkzeuges bis hin zu den Technologien für die Oberflächenveredelung. Hierbei müssen auch Aspekte wie Vorbehandlungsmethoden, Design und Messtechniken beachtet werden. Vor diesem Hintergrund konzentrierte sich die diesjährige Gemeinschaftsinitiative „Treffpunkt Kunststoff“ des Kunststoff-Netzwerk Franken e. V. und des Clusters Neue Werkstoffe auf das Leitthema Oberflächen.

weiterlesen

Insgesamt habe die deutsche Kunststoffbranche in der ersten Jahreshälfte 2015 bessere Geschäfte gemacht, als es zu Anfang des Jahres erwartet worden war. Für das zweite Halbjahr rechne man mit einer Beruhigung, die Geschäftserwartungen seien leicht gedämpft, so heißt es

weiterlesen

Der Maschinen- und Anlagenbauer BBG GmbH & Co. KG mit Sitz in Mindelheim präsentiert sich auf der Composites Europe vom 22. – 24. September 2015 in Stuttgart als Entwickler und Hersteller von Werkzeugen und Anlagen zur wirtschaftlichen Serienfertigung von Composite-Bauteilen.

weiterlesen

Leichtbau, Funktionsintegration, Produktionseffizienz und Simulation sind die Themen, die die Kunststoffforschung zum Automobilbau bestimmen. Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen präsentiert diese Themen erstmals auf der 66. Internationalen Automobilausstellung (IAA) vom 15. – 27. September 2015 in Frankfurt am Main.

weiterlesen

Erfolgreicher Messeauftritt mit Block- und Flüssigmaterialien: Zahlreiche Besucher aus aller Welt informierten sich laut Unternehmen bei der diesjährigen Gifa am Stand von Rampf Tooling Solutions über die Raku-Tool-Produktpalette für die Gießerei-Industrie. Im Mittelpunkt stand dabei das neue, hoch abriebbeständige Gießerei-Blockmaterial Raku-Tool WB-1258.

weiterlesen
Das Leichtbaudach des neuen smart fortwo ist laut BASF das erste Autoaußenbauteil in Sandwich-Wabentechnik mit Class-A-Folie.

Mit dem PU-Schaumsystem Elastoflex E von BASF ist es jetzt erstmals gelungen, ein Autoaußenbauteil in Sandwich-Wabentechnik mit Class-A-Folie in Großserie herzustellen.

weiterlesen

Wie das Wirtschaftsmagazin WirtschaftsWoche Online berichtet, habe sich Patrick Thomas, Vorsitzender des Vorstands von Bayer MaterialScience, in einem Interview mit dem Handelsblatt grundsätzlich an Zukäufen interessiert gezeigt.

weiterlesen

Die geba Kunststofftechnik GmbH & Co. KG nimmt am FFG-geförderten „StoreITup-IF Projekt“ zur Forschung und Entwicklung von thermischen Speichern teil. Unter Projektleitung des Austrian Institute of Technology (AIT) ist es das erklärte Projektziel, einen ökonomischen Latentwärmespeicher mit polymeren Phasenwechselmaterialien (PCMs) in einem Temperaturbereich von 80 – 400 °C zu entwickeln.

weiterlesen