Wechseln zu

Henkel hat die neue, kompakt konstruierte Dosierzelle Sonderhoff 3E vorgestellt, die insbesondere ökonomisch (Economic), effizient (Efficient) und ökologisch (Ecological) sein soll. Mit dieser Misch- und Dosieranlage für zwei Komponenten können laut Hersteller flüssige, mittel- und hochviskose Polyurethane oder andere polymere Reaktionswerkstoffe exakt verarbeitet werden. Unter Einsatz der FIP- (Formed- In-Place-) Technologie werden Zweikomponenten-Dichtungsschäume, Klebstoffe oder Vergussmassen über den CNC-gesteuerten Mischkopf frei programmierbar direkt auf das Bauteil aufgetragen.

weiterlesen
25. Mai 2020

CEM: Neue Website

Die CEM GmbH, ein Spezialist auf dem Gebiet der Mikrowellen-Labortechnik, hat eine neue Website. Der Besucher erhält einen guten Überblick zur Mikrowellenlabortechnik von A (wie Aufschluss) bis Z (wie Zeolithsynthese). Die neuen Kategorien "Applikationen" und "Branchen" sollen einen einfachen und schnellen Einstieg ermöglichen.

weiterlesen

Dr. Tammo Boinowitz (53) wird zum 1. Januar 2021 neuer Geschäftsführer der in Wesel am Niederrhein beheimateten BYK-Chemie GmbH und übernimmt nach einer zweimonatigen Einarbeitungs- und Übergabephase auch die weltweite Leitung von BYK, dem umsatzstärksten Geschäftsbereich des Spezialchemiekonzerns Altana. Er folgt auf Dr. Christoph Schlünken, der den Geschäftsbereich parallel zu seiner Verantwortung im Altana Vorstand seit Oktober letzten Jahres interimistisch leitet.

weiterlesen

Mit dem Günter-Schwank-Preis werden jedes Jahr die zehn besten Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik ausgezeichnet. Der Preis ist nach dem Pionier und Visionär der kunststoffverarbeitenden Industrie, Günter Schwank, benannt. Dieser engagierte sich in seinen Funktionen als Präsident und Ehrenpräsident des Gesamtverbandes Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. sowie als Ehrenvorstandsmitglied im pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V. ganz besonders für die Nachwuchsförderung. Für ihn war die Nachwuchsarbeit die zentrale Säule für den Erfolg und das Wachstum der Branche.

weiterlesen

Das Institut für Kunststofftechnik (IKT) der Universität Stuttgart und das Kunststoff-Zentrum SKZ forschen im Rahmen eines von der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) geförderten Kooperationsprojekts an der Automatisierung der Hochfrequenz-Wirbelstromprüfung für kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe (CFK).

weiterlesen

Seit April 2020 ist Dr. Marco Thornagel als European eLearning Manager zertifiziert. Damit erweitert er das Beratungsangebot der Thornagel Consulting um ein neues Standbein. Das Zertifikat „Certified European eLearning Manager“ wird von der Steinbeis Akademie in Kooperation mit dem CELM-Komitee, Luzern, vergeben.

weiterlesen

Das nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditierte Prüflabor des SKZ hat einen Automaten zur Prüfung von Atemschutzmasken (FFP 1, FFP 2 und FFP 3) beschafft, der voraussichtlich Ende Mai 2020 zur Verfügung stehen wird. Mit diesem Prüfgerät können einige der wichtigsten Prüfungen, wie beispielsweise der Einatem- und Ausatemwiderstand und der Durchlass von Partikeln durch Filtermasken erfolgen.

weiterlesen

Hersteller von systemrelevanten Verpackungen für Lebensmittel, Pharma- und Medizinprodukte stoßen aufgrund der Corona-Pandemie teilweise an Kapazitätsgrenzen. Gleichzeitig sehen sich insbesondere die Zulieferer der Automobilindustrie mit erheblichen Nachfrageeinbrüchen konfrontiert. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen von Ende April 2020, auf die mehr als 120 zumeist mittelständische Unternehmen geantwortet haben.

weiterlesen

Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat am 30. April 2020, die Veräußerung seines 40-Prozent-Anteils am Chemiepark-Betreiber Currenta an Macquarie Infrastructure and Real Assets (MIRA) vollzogen.

weiterlesen

Die Welt ist angesichts der aktuellen Situation mehr denn je in Bewegung, aber sicher ist, dass es auch ein Business nach der Krise geben wird. Messen wird dabei eine besondere Bedeutung zukommen, denn sie sind für eine Wirtschaft Motor und Impulsgeber zugleich. Darüber hinaus schaffen Messen einen Raum und eine Begegnung, die sich virtuell so nicht abbilden lässt.

weiterlesen

Im März 2020 ist die erste europäische Norm für 1-Komponenten-PU-Schaumdosen in Kraft getreten. Das gab das PU-Schaum-Infocenter bekannt. Die EN 17333 soll Käufern helfen, die Qualitätseigenschaften von PU-Schäumen zu vergleichen. Bislang konnte im Prinzip jeder Hersteller bei seinen Produktangaben eigene Testmethoden zugrunde legen. Die Produkte unterschiedlicher Hersteller waren deswegen nur bedingt vergleichbar. Die neue Norm schließt diese Lücke und sorgt für einheitliche Angaben. Sie definiert Prüfmethoden für Schaumausbeute, Ausdehnung, Ausbringung, mechanische Belastbarkeit und Dämmeigenschaften.

weiterlesen