Wechseln zu

Zum 1 Juli 2016 hat Klaus Junginger, 51, die Geschäftsführung des Fachverbands Schaumkunststoffe und Polyurethane e. V. (FSK) übernommen. Er folgt in dieser Funktion auf Dr. Hans W. Schloz, der den Verband mehr als 15 Jahre leitete.

weiterlesen

Dow Automotive Systems präsentiert sich auch dieses Jahr wieder vom 13. – 17. September 2016, auf der Automechanika in Frankfurt am Main mit seiner Sparte für Werkstattlösungen.

weiterlesen

Wie der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV), verlauten ließ, blickt man dem Beginn der K 2016 in Düsseldorf erwartungsfroh entgegen.

weiterlesen

Die Bodo Möller Chemie Gruppe hat eine neue Vertriebs- und Beratungsniederlassung im indischen Mumbai eröffnet. Unter der Leitung von Managing Director Lionel Breuilly sollen neben dem Standort in Mumbai künftig weitere Vertriebsteams von Delhi, Kalkutta und Chennai aus aktiv sein.

weiterlesen

Die Sonderhoff-Unternehmensgruppe stellt auf der Automechanika, vom 13. – 17. September 2016 in Frankfurt am Main, ihre Produkte für die Automobilindustrie vor. Der Systemlieferant und Prozessspezialist für Dichtungs-, Klebe- und Vergusslösungen aus Polyurethan, Silicon oder PVC ist außerdem Maschinenhersteller von Misch- und Dosieranlagen für das automatische Auftragen der flüssig bis pastösen Materialien auf Bauteile.

weiterlesen

Vom 2. – 4. August 2016 wird Oerlikon Barmag Besucher der diesjährigen Utech Asia/PU China in Shanghai auf Stand 147 über neue Entwicklungen in verfahrenstechnischen Anlagen für chemische Anwendungen informieren.

weiterlesen

Kurze Fahrten mit dem neuen dreirädrigen Konzeptvehikel 05Gen von Yamaha Motor Co., Ltd werden mit Hilfe von Kunststoffmaterialien der BASF bequem und komfortabel. Das elektro-unterstützte Fahrzeug wird vom 14. Juli 2016 bis zum 15. Juni 2017 im Toyo Ito Architektur Museum in Imabari auf der japanischen Insel Omishima ausgestellt.

weiterlesen

Die BASF bietet jetzt einen zusätzlichen Service für Polyurethansysteme im Automobilinnenraum an. Das Simulationswerkzeug Ultrasim ist so erweitert worden, dass sich das Verhalten von PU-Systemen beim Schäumen im geschlossenen wie im offenen Werkzeug vorhersagen lässt.

weiterlesen

Nach eigenen Angaben richtet sich Covestro mit einem umfangreichen Programm künftig noch stärker auf nachhaltige Entwicklung aus. Dafür hat sich der Werkstoffhersteller fünf messbare Ziele gesetzt, die er bis 2025 erreichen will.

weiterlesen

Covestro entwickelt zurzeit ein Sortiment an Filamenten, Pulvern und Harzen für alle gängigen 3D-Druckverfahren. Erst kürzlich hat das Unternehmen am Stammsitz in Leverkusen ein neues Labor für 3D-Druck in Betrieb genommen. Dort entwickele man gemeinsam mit Partnern Materiallösungen und teste sie im praktischen Einsatz. Die Laborausstattung soll bereits in den kommenden Monaten erweitert werden.

weiterlesen

International Automotive Components (IAC) hat in seinem neuen Werk im tschechischen Prestice die Produktion einer spritzgegossenen inneren Stirnwandisolation mit verbesserter akustischer Leistung im Fahrzeuginnenraum aufgenommen. IAC liefert diese Komponenten an zwei europäische Premiumhersteller aus. Mit dem Start eines umfangreichen Türverkleidungsprogramms soll das neue Werk bis 2018 voll ausgelastet sein.

weiterlesen