Wechseln zu

Henkel präsentiert vom 12. bis 16. Oktober 2021 auf der Fakuma 2021 die neue Dosiermaschinengeneration DM 502 mit dem neu entwickelten Mischkopf MK 825 Pro. Laut Hersteller ermöglichen zahlreiche Verbesserungen höchste Prozessstabilität bei der vollautomatischen Verarbeitung und Dosierung von Dichtungsschäumen, Klebstoffen und Vergussmassen. Im Ergebnis wird eine hochwertige Abdichtung, Verklebung oder Versiegelung von Bauteilen erreicht.

weiterlesen

Die Rampf-Gruppe wird auf der Fakuma 2021 ihre Dichtungsschäume auf Basis von Polyurethan und Silicon sowie Misch- und Dosiertechnik mit Automatisierungssystemen für das Dichten, Vergießen und Kleben reaktiver Kunststoffsysteme präsentieren. Rampf Production Systems entwickelt die Anlagen speziell für die Anwendungen der Kunden. Die genaue Abstimmung von Materialförderung und -aufbereitung, Dosierung, Mischtechnik und Bewegungsachsen sorgt für optimale Dosierergebnisse.

weiterlesen
Übergabe von Urs Stalder an Michael Lüthi (Quelle: Sanitized)

Michael Lüthi, Mitglied der Gründerfamilie, ist seit Anfang August 2021 CEO der Firmengruppe Sanitized. Er übernimmt die Funktion von Urs Stalder, der nach über 30-jähriger Tätigkeit für das Unternehmen in den Verwaltungsrat wechselt.

weiterlesen
(Quelle:IKV)

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen lädt am 30. September 2021 zur zweiten Auflage der Fachtagung „Polyurethane – Trends in der PUR-Verarbeitung“ nach Aachen ein. Bereits auf der ersten PUR-Fachtagung im März 2019 präsentierten Experten aus Industrie und Forschung spannende Beiträge zu Entwicklungen und Herausforderungen der internationalen Polyurethanbranche und diskutierten diese gemeinsam mit den Teilnehmern.

weiterlesen

Wie verschiedene Nachrichtenportale, u. a. Rheinische Post, Handelsblatt und Süddeutsche Zeitung, am 3. September 2021 berichtet haben, plant Covestro einen Abbau von bis zu 1.700 Arbeitsplätzen weltweit, davon über 900 an den vier deutschen Standorten in Leverkusen, Dormagen, Krefeld und Brunsbüttel, die bis Ende 2023 wegfallen sollen.

weiterlesen

Neveon baut nach eigenen Angaben seine Kapazitäten im Bereich Formschaum aus und erwirbt dafür eine Liegenschaft und entsprechende Produktionsanlagen in Tschechien. Neveon ist eine weltweit führende integrierte Schaumstoffgruppe und bietet mit den drei Geschäftsbereichen Living & Care, Mobility und Specialties Komfortschäume und technische Polyurethan-Weich- und Verbundschäume für vielfältige Einsatzgebiete: vom Komfortbereich über den Mobilitätssektor bis hin zu unterschiedlichen Spezialanwendungen.

weiterlesen

Laut der Fa. Rockwell Automation steht die Automobilbranche vor weitreichenden Umbrüchen und massiven Herausforderungen. Während sich die deutschen Hersteller aufgrund ihres guten Rufes jahrelang vorrangig an herkömmlichen Technologien orientiert haben, konnten insbesondere Start-ups und neue Anbieter diese Lücke nutzen, um Innovationen voranzutreiben.

weiterlesen

BASF stärkt nach eigenen Angaben die globalen Aktivitäten in der Katalysatorentwicklung und hilft Kunden dabei, neue Produkte schneller auf den Markt zu bringen. Im Rahmen dieser Strategie baut BASF am Standort Ludwigshafen eine neue Pilotanlage.

weiterlesen

Michael Willome ist im Juni 2021 zum Group Chief Executive Officer von Synthomer plc ernannt worden. Er wird die Nachfolge von Calum MacLean antreten, der im Januar 2021 angekündigt hatte, dass er zurücktreten wolle, sobald ein geeigneter Nachfolger gefunden sei.

weiterlesen
Festliche Übergabe: 75-jähriges Jubiläum der Albrecht Bäumer GmbH & Co. KG in Freudenberg (Quelle: Albrecht Bäumer)

Die Albrecht Bäumer GmbH & Co. KG produziert seit 75 Jahren Anlagen, Maschinen und Software zum Schneiden, Bearbeiten und Transportieren von Schaumstoffen. Nach eigenen Angaben sichert das Unternehmen die Zukunft seiner Kunden aus der Schaumstoffindustrie durch kundenspezifisches Engineering und intelligente Services. Das Unternehmen bietet nicht nur ein umfassendes Spektrum an Schaumstoffschneidemaschinen und Transportanlagen, sondern maßgeschneiderte, Konzepte für ihre Produktion.

weiterlesen
Covestro versorgt die Offshore-Windindustrie mit Werkstoffen, die die Lebensdauer der in Windparks installierten Anlagen durch den Schutz u. a. von Unterwasserkabeln, Kabelknickschutz und Turbinenschutz verbessern. (Quelle: Zentilia – stock.adobe.com)

Auf der PU China 2021 (Stand 34, Hall 1), die vom 28. bis 30. Juli 2021 in Shanghai, China, stattfindet, präsentiert Covestro eine Reihe von Lösungen mit Polyurethan-Elastomeren für verschiedene Branchen sowie zur Unterstützung von Kunden bei der Erreichung ihrer Nachhaltigkeitsziele. Dies sei im Einklang mit dem Engagement des Unternehmens, eine Kreislaufwirtschaft für eine nachhaltigere Zukunft aufzubauen und gleichzeitig die digitale Transformation zum Nutzen der Kunden zu fördern.

weiterlesen