Wechseln zu

In der neuen Publikation Zirkuläre Wertschöpfung stellt der VDI Verein Deutscher ­Ingenieure e. V. die wichtigsten Handlungsfelder vor, um das Konzept einer breit angelegten zirkulären Wertschöpfung zu realisieren.

weiterlesen

Weltweit herrscht inzwischen das Bewusstsein, dass Werkstoffe nicht endlos aus Primärrohstoffen gewonnen werden können. Trotzdem steigt der globale Verbrauch von Materialien weiter an, während die Weiterverwertung nur zu einem verhältnismäßig kleinen Teil stattfindet – bspw. liegt sie bei den wichtigen seltenen Erden unter 1 %. Daher sieht der VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V. in einer zirkulären Wertschöpfung enormes ökologisches und wirtschaftliches Potenzial. In der neuen Publikation Zirkuläre Wertschöpfung stellt der Verein die wichtigsten Handlungsfelder vor, um das Konzept einer breit angelegten zirkulären Wertschöpfung zu realisieren.

weiterlesen

Das VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) hat die neue Kurzanalyse Nr. 23: Ressourceneffizienz in der Wertschöpfungskette veröffentlicht, die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zeigt, wie sie übergreifende Ressourceneffizienzpotenziale in der Wertschöpfungskette erkennen und gezielt Einsparmaßnahmen umsetzen können.

weiterlesen

Die Fachgruppe Bedarfsgegenstände im pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e. V. befasst sich fortlaufend mit Fragestellungen rund um die Erstellung von Konformitätserklärungen gemäß VO (EU) 10/2011 für Mehrwegbedarfsgegenstände und vor kurzem einen neuen Leitfaden zur Risikobewertung von nicht gelisteten Stoffen (NLS) herausgegeben.

weiterlesen

Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e. V. (FSK) hat in Zusammenarbeit mit seinen Partnerverbänden Isopa/Alipa im September 2018 den Leitfaden für das Beschränkungsverfahren von Diisocyanaten in der zweiten Auflage veröffentlicht.

weiterlesen

Substratec ist eine kostenlose Suchmaschine ausschließlich für Klebstoffsysteme, in die Anwender ihre zu verklebenden Substrate eingeben können und eine passende Auswahl relevanter Klebstoffe und Lieferanten erhalten.

weiterlesen

Nach Angaben der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) sind rd. 5 Mio. Beschäftigte in der Euro­päischen Union bei ihrer ­Arbeit Isocyanaten ausgesetzt.

weiterlesen

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat seine Broschüre REACH-Info 6: „Erzeugnisse – Anforderungen an Produzenten, Importeure und Händler“ nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) überarbeitet.

weiterlesen

Die Lloyd’s Register Quality Assurance GmbH (LRQA) hat das Isometer als Orientierungshilfe entwickelt, um die formalen Änderungen der ISO 9001:2015 gegenüber der ISO 9001:2008 zu veranschaulichen.

weiterlesen

Anhand prägnanter Texte und anschaulicher Grafiken werden in der Kurzstudie Trends- und Märkte der Leichtbau BW GmbH verschiedene Positionierungsmöglichkeiten für Organisationen im Leichtbau dargelegt. Die Broschüre richtet sich vor allem an die Leiter von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU).

weiterlesen