Wechseln zu

Evonik Industries und die LWB Steinl GmbH & Co. KG haben auf der DKT 2018 ein in Kooperation hergestelltes rotationssymmetrisches Kunststoff/Kautschuk-Verbundteil präsentiert. Evonik lieferte das Polyamid 612 Vestamid DX9325 für die haftvermittlerfreie Verbindung mit EPDM, während LWB Steinl seine Expertise im Zweikomponenten-Spritzguss einbrachte.

weiterlesen

KraussMaffei hat dem Institut für Kunststofftechnik der Hochschule Darmstadt (ikd) eine PX 160 mit einem LRX 100-Linearroboter für Forschungs- und Entwicklungsaufgaben zur Verfügung gestellt. Die Spritzgießmaschine mit einer Schließkraft von 1 600 kN gehört zur neuen Generation der vollelektrischen PX-Baureihe von KraussMaffei.

weiterlesen

Chemours hat auf der DKT 2018 am Stand seines Distributors für die EMEA-Region, Safic-Alcan, sein Portfolio an Viton-Fluorelastomeren und ­Viton Free Flow-Verarbeitungshilfsmitteln vorgestellt. Zu den Eigenschaften der Viton-Fluor­elastomere gehören Langzeitig-Hitzebeständigkeit in Luft bei bis zu 200 °C, kurzzeitig bis zu 260 °C, geringe Permeabilität für Benzin und andere Kraftstoffe, lange Dichtungslebensdauern und hohe Beständigkeit gegenüber aggressiven Chemikalien.  

weiterlesen

Das Konstruktionsbüro Hein veranstaltet den 23. Technologietag für Produktentwicklung, Formenbau und Produktion am Freitag, 15. Februar 2019, erstmals in den Räumlichkeiten der Brandboxx Hannover in Langenhagen.

weiterlesen

Am 9. Oktober 2018 veranstaltet das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen eine Fachtagung zum Thema „Reactive Pultrusion“. Laut dem IKV bietet die Pultrusion als kontinuierlicher Prozess ein großes Potenzial für eine kosteneffiziente Herstellung hochbelastbarer Profile aus endlosfaserverstärkten Kunststoffen. Moderiert wird die Tagung von Dr. Hubert Ehbing von Covestro Deutschland.

weiterlesen

Die Fa. Uth GmbH aus Fulda wird ihre neuen Lösungen für die Verarbeitung von Kautschukmischungen auf der RubberTech China vom 19. – 21. September 2018 sowie auf der wire China vom 26. – 29. September 2018 vorstellen.

weiterlesen
Teambild am Faurecia-Stand auf der FSG 2018 (Quelle: Faurecia)

Faurecia unterstützt seit 2016 die Formula Student Germany (FSG), einen internationalen Konstruktionswettbewerb für Studenten, der seit 2006 jährlich vom Formula Student Germany e. V. unter der Schirmherrschaft des Vereins Deutscher Ingenieure e. V. (VDI) ausgerichtet wird. Vom 6. – 12. August 2018 treten die rennsportbegeisterten Nachwuchsingenieure am Hockenheimring gegeneinander an.

weiterlesen

Die Danquinsa GmbH präsentiert auf der 26. Fakuma vom 16. – 20. Oktober 2018 in Friedrichshafen ihre maßgeschneiderten Lösungen für Spritzgieß-, Extrusion- und Kalanderanwendungen. An den einzelnen Messetagen stellt das Unternehmen jeweils einen Spezialbereich an seinem Stand in den Mittelpunkt.

weiterlesen

BASF liefert bereits seit langem Polyurethansysteme für die Hinterschäumung von Instrumententafeln. Beim Produktionsprozess wird zwischen Außenhaut und Träger der Instrumententafel ein PU-Schaum eingespritzt, der das Ober- und Trägermaterial miteinander verklebt. Der PU-Schaumstoff schafft dabei eine sanfte Haptik und ermöglicht eine gute Haftung für Oberflächen aus unterschiedlichen Materialien. Nach Angaben von BASF sind die PU-Systeme auch für PVC-Häute geeignet.

weiterlesen

Smarte Materialien erobern die Produktwelten. Neue Mobilitätskonzepte, smarte Elektronikanwendungen im Consumer- und Industriebereich und der immer weiter fortschreitende Trend zur Produktdifferenzierung schaffen Bedarf für intelligente Polymere, die Anwendungen Mehrwert verschaffen. Innovative Anwendungen intelligenter polymer Werkstoffe stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Expertenforums „Bauteile der Zukunft – Intelligent in Kunststoff umgesetzt“, das am 15. Oktober 2018 an der Hochschule Reutlingen stattfindet.

weiterlesen
Siliconmischung von Gummiwerk Kraiburg (Quelle: Gummiwerk Kraiburg)

Die Fa. Gummiwerk Kraiburg GmbH & Co. KG hat ab sofort heißvulkanisierende (HTV) Siliconcompounds im Portfolio, die für verschiedene Anwendungen bis zu 300 °C einsetzbar sein sollen. Laut Unternehmen liegt die Heißluftbeständigkeit handelsüblicher Silicone hingegen bei etwa 230 °C.

weiterlesen