Wechseln zu

Zur Vervollständigung des Extrusionsprozesses im Labormaßstab bietet die Duisburger Fa. Brabender GmbH & Co. KG nun eine Aufwickelvorrichtung für Rundstränge und Schläuche an, den Brabender Winder.

weiterlesen

Die Ostthüringische Material­prüfgesellschaft für Textil- und Kunststoff mbH (OMPG) wurde im Frühjahr 2017 durch die Daimler AG erfolgreich auditiert.

weiterlesen

Die Velox GmbH bietet ab sofort europaweit ein Calciumcarbonat (CaCO3) für den Einsatz im Bereich Kleb- und Dichtstoffe, Wand- und Fassadenfarben sowie Kunststoffcompounds an.

weiterlesen

Covestro ist es nach eigenen Angaben gelungen, den Restmonomergehalt an freien monomeren Diisocyanaten auf unter 0,1 Gewichtsprozent zu senken.

weiterlesen

Wie das Deutsche Institut für Kautschuktechnologie e. V. (DIK) bekannt gegeben hat, gibt es noch Restplätze für den Fortbildungskurs „Kautschuktechnologie für Einsteiger“ im Januar und Februar 2018.

weiterlesen

Am 8. und 9. November 2017 veranstaltete die Sika Deutschland GmbH ihren Technologietag „Kleben für die BSH-Gruppe“, der speziell auf Sikas Partner, die BSH Hausgeräte GmbH, ausgelegt war. Dabei präsentierte man vielfältige Anwendungsmöglichkeiten bei der Herstellung von Hausgeräten mittels Klebetechnik. Bei der zweitägigen Veranstaltung im Hotel Achalm in Reutlingen und im Sika Werk in Bad Urach standen neben Produktneuheiten die Themen Ästhetik, Prozessoptimierung sowie Funktionalität im Fokus der Fachvorträge und Praxisworkshops.

weiterlesen
Der offizielle Spielball Telstar 18 von adidas für die Fussball-WM 2018 enthält Keltan Eco von Arlanxeo (Quelle: adidas)

Der biobasierte EPDM Keltan Eco 6950 von Arlanxeo ist die Kautschukbasis für eine Moosgummischicht, die direkt unter der Außenhaut des offiziellen Spielballs Telstar 18 von adidas für die Fussball-Weltmeisterschaft 2018 liegt. Sie dient als verformbares Polster und unterstützt das Abprallverhalten des Fußballs im Spiel.

weiterlesen

Zur Vervollständigung des Extrusionsprozesses im Labormaßstab bietet die Duisburger Fa. Brabender GmbH & Co. KG nun eine Aufwickelvorrichtung für Rundstränge und Schläuche an, den Brabender Winder.

weiterlesen

Die H&R Ölwerke Schindler GmbH, eine Tochtergesellschaft der H&R GmbH & Co. KGaA, hat auf ihrem Raffinerieareal in Hamburg-Neuhof eine neue regelflexible Elektrolyse-Wasserstoff-Anlage in Betrieb genommen, ausgerüstet mit der PEM (Protone Exchange Membrane)-Technologie. „Regelflexibel“ bedeutet, dass die Elektrolyse-Wasserstoff-Anlage kurzfristige Mehrangebote aus der Stromproduktion, etwa durch Windenergieanlagen, zur Herstellung von Wasserstoff nutzen kann. Schon heute gehen 2 % des möglichen Stroms verloren, weil in Deutschland temporär mehr Strom produziert als verbraucht wird. In der Konsequenz werden Photovoltaik- und Windkraftanlagen abgeschaltet. Im Norden Deutschlands gehen sogar rund 15 % des Strompotenzials verloren, so heißt es.

weiterlesen

Am 16. November 2017 fand unter dem Motto „Kleine Teile ganz groß“ das Seminar Mikrospritzgießen im Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) statt, bei dem fünfzehn Teilnehmer aus der Industrie über die Herausforderungen bei der Fertigung von Mikroformteilen im Mikrospritzguss diskutierten.

weiterlesen

Zum 18. Mal schreibt die SPE Central Europe den Automotive Award parts & components für herausragende Entwicklungen von Kunststoffteilen in Fahrzeugbau aus.

weiterlesen