Wechseln zu

06. Oktober 2017

Schneidmaschinen zum Ablängen von Rohren und Profilen

Die Fa. Rolf Schlicht GmbH ist mit ihren Partnerunternehmen aus verschiedenen Industriebereichen auf der Fakuma 2017 vertreten. Ein Fokus wird auf dem neuen Wellrohrschneider WR 30 liegen, der zum Ablängen von Wellrohren aus Kunststoff eingesetzt wird.

Eine hohe Prozesssicherheit wird durch die Kombination eines servogesteuerten Bandabzugs mit sensorgesteuerter Positionierung des Produktes sowie einer mechanischen Zwangspositionierung direkt unter der Klinge erreicht. Der Wellrohrschneider kann direkt in der Extrusionslinie oder außerhalb in einem Offline-Prozess mit beliebigen Materialzuführungen eingesetzt werden. Zudem werden die Orbitalschneider OC-15 und OC-40 zum spänefreien Schneiden von halbharten, harten und spröden Kunststoffrohren, der Orbitalschneider OC-40 V3 zum deformationsfreien Schneiden rotationssymmetrischer Rohre und Vollprofile sowie der Winkelschneider AC 40 zum Ablängen von Gummi- und Kunststoffprofilen bzw. -schläuchen vorgestellt.

Darüber hinaus wird das Unternehmen einige Schneidmaschinen der Serie MC Multicut sowie den Rotationsschneider RS Multicut MC 40 zum Ablängen von Kunststoff- und Gummiprofilen bzw. -schläuchen präsentieren. Des Weiteren zeigt Schlicht als neues Produkt die Farbdosiergeräte der Fa. plastrac, die mit einer Dosierleistung von 0,01 g/s bis 69 g/s in zahlreichen Industrien, z. B. in der Flaschen-, Kabel-, Fahrzeugteile-, Medizinprodukte- und Verpackungsfertigung, zum Einsatz kommen. Außerdem werden Huestis-Abblasdüsen zur Trocknung und zur Kühlung von kontinuierlich laufenden Produkten, die Trennmittel der Fa. Stoner sowie die chemischen und mechanischen Reinigungsgranulate Rapid Purge für Spritzgießmaschinen, Extruder und Blasformanlagen vorgestellt.

www.schlicht-gmbh.de

Rolf Schlicht auf der Fakuma 2017
Halle A6, Stand 6111

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel