Wechseln zu

20. November 2017

Kunststoffanalytik: Hands-on Veranstaltung für QS und Reklamationsmanagement

Vom 29. - 30. November 2017 veranstaltet das Kunststoff-Institut Lüdenscheid erstmals die Fachausstellung Kunststoffanalytik mit begleitender Vortragssession für das Themenfeld Schadensanalyse.

Quelle: Kunststoff-Institut Lüdenscheid

Quelle: Kunststoff-Institut Lüdenscheid

Dabei werden steigende Reklamationszahlen bei Unternehmen untersucht, welche zu hohen Kosten und einem Vertrauensverlust beim Kunden führen. Eine schnelle und effektive Ursachenfindung für Schadensfälle, Bauteilversagen und präventive Aktivitäten als optimale Maßnahmen trägt zur Risikominimierung/Kosteneinsparung und langfristigen Kundenbindung bei.

Die Ausrichtung der Veranstaltung zielt darauf ab, Unternehmenslabore in die Lage zu versetzen:

  • Know-how aufzubauen
  • die eigene Geräteausstattung zu optimieren
  • schneller/zielgerichteter externe Analysen zu planen, durchzuführen und zu bewerten 

Zusätzlich zu den Ausstellerständen werden begleitend kurze Fachvorträge mit Fokus auf Möglichkeiten und Grenzen in der praktischen Anwendung unterschiedlicher Verfahren angeboten. Als besonderes Angebot können eigene Proben mitgebracht werden, die in hands-on Sessions persönlich mit einzelnen Methoden untersucht werden. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Leiter und Mitarbeiter aus der QS/den Laboren von Unternehmen. 

www.kunststoff-institut.de
www.kunststoff-analytik.de

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel