Wechseln zu

21. Dezember 2017

Neues vom TPE-Forum

Die Aktivitäten der Arbeitsgruppen im TPE-Forum, dem neuen Expertennetzwerk für thermoplastische Elastomere, zeigen ansehnliche Erfolge.

TPE-Forum, das neue Expertennetzwerk für thermoplastische Elastomere

TPE-Forum, das neue Expertennetzwerk für thermoplastische Elastomere

Nachdem bereits das Angebot an TPE-spezifischen Konferenzen und Weiterbildungsangeboten in Deutschland harmonisiert und signifikant ausgebaut werden konnte, wird derzeit gleich in mehreren Arbeitsgruppen der Bereich Normen und Standardisierungen für TPE intensiv bearbeitet und gestaltet. Hier kommt es der Arbeit des TPE-Forums zugute, dass einige Mitglieder in den entsprechenden einschlägigen Fachgremien auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene aktiv sind, bspw. der ISO TC 61/SC 9/WG 26 - Thermoplastische Elastomere. Ein erster Entwurf für einen ISO-Standard für TPS soll schon bis Ende 2017 vorliegen; das Interesse an der Erarbeitung von Standards für TPV und TPO ist ebenfalls groß. Gespräche hierzu laufen, eine Arbeitsgruppe formiert sich derzeit. Die Richtlinie VDI 2019 (2016-04) zur Prüfung der Haftung von TPE auf thermoplastischen Substraten ist finalisiert und wird demnächst veröffentlicht. Das TPE-Forum plant zusätzlich, einen Entwurf für eine Überführung in eine entsprechende ISO-Norm zu erarbeiten.

Auch an der Aufnahme von TPE in CAMPUS wird gearbeitet. Für TPC, TPU und TPA soll ein entsprechender Vorschlag bereits beim nächsten Treffen der CAMPUS Arbeitsgruppe Anfang 2018 gemacht werden. Sobald für TPS, TPO und TPV ISO-Standards vorliegen, könnten auch diese Materialklassen in CAMPUS integriert werden.

Die Treffen des TPE-Forums sind öffentlich und kostenlos. Die nächste Sitzung ist für Februar 2018 geplant. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Zum TPE-Forum

In dieser 2016 formierten nicht-kommerziellen Interessensvertretung engagieren sich Fachleute aus Industrie, Wissenschaft und Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Verbänden. Als neutrale Plattform bündelt das TPE-Forum bereits vorhandene Angebote des Marktes und generiert neue Aktivitäten. Schwerpunkte der aktuellen Tätigkeit liegen auf den Themen Standardisierung sowie Aus- und Weiterbildung. Es unterstützt damit Anwender und Verarbeiter von TPE und leistet einen Beitrag, um den Einsatz von TPE in den verschiedenen Märkten zu fördern.

Das TPE-Forum hat sich zum Ziel gesetzt, TPE als eigenständige Werkstoffklasse zu etablieren. Es wird getragen von:

  • SKZ – Das Kunststoff-Zentrum (skz.de),
  • wdk Wirtschaftsverband der Deutschen Kautschukindustrie (www.wdk.de) mit seiner Fachvereinigung TPE (https://tpe.wdk.de/de/index.html)
  • VDI Verein Deutscher Ingenieure (vdi.de) mit seinem Fachausschuss Polymere Ingenieurwerkstoffe.

Zu den Mitgliedern zählen weiterhin Rohstofflieferanten, Compoundeure, Maschinen und Anlagenbauer, Anbieter von Datenbanken, etc. Als offene und frei zugängliche Plattform begrüßt das TPE-Forum ausdrücklich das Engagement und die Mitarbeit aller Akteure entlang der TPE-Lieferkette.

Kontakt und weitere Informationen:
Volker Krings
Tel. +49 (0) 69 79 36 124
E-Mail fv-tpe@wdk.de

Die Homepage www.tpe-forum.com ist demnächst online. 

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel