Wechseln zu

15. Januar 2018

Teknor Apex zeigt neue medizinische TPE für Atemmasken auf der MD&M West

Teknor Apex hat angekündigt auf der MD&M West, die vom 6. bis 8. Februar 2018 in Anaheim, CA, USA stattfindet, zwei neue Serien medizinischer TPEs für spritzgegossene Atemmasken vorzustellen. Zu den neuen Compounds gehören eine deformationsbeständige Reihe für flexible Masken sowie eine Gelreihe für die gasdichte Abpolsterung von Masken aus steifem Polypropylen.

Atemmaske mit blauem Polster (Quelle: Teknor Apex)

Atemmaske mit blauem Polster (Quelle: Teknor Apex)

TPE der Reihe Medalist 50100 Serie für flexible Masken sind deformationsbeständiger als PVC und stellen als Thermoplaste gegenüber Siliconen eine wirtschaftlichere Alternative dar, so Teknor Apex. Bei Sauerstoffmasken für die Atemtherapie sorgen Medalist TPE für einen angenehmen Sitz im Gesicht und behalten ihre Form während der Verpackung und Lagerung, ohne dass Verpackungseinlagen erforderlich sind. Ihre PVC-ähnliche Transparenz erleichtert die Patientenüberwachung. Die Compounds der Reihe Medalist 50100 sind in Shore-A-Härtegraden von 58, 68 und 73 erhältlich.

TPE-Gele der Reihe Medalist 10100 für Polsterungen für steife Masken haften beim Umspritzen oder beim Zwei-Komponenten-Spritzgussverfahren an Polypropylen und sind eine kostengünstigere Alternative zu den herkömmlichen luftgefüllten „Ballon-Polsterungen“ aus PVC, die auf das steife Bauteil aufgeklebt werden müssen, sagt Teknor Apex. Das Polster passt sich an das Gesicht des Patienten an und sorgt so für einen gasdichten Sitz, der sicherer als bei PVC-Polsterungen ist und flacher auf dem Gesicht aufliegt. Zu den Qualitäten in dieser Reihe zählen ein klares Compound mit einer Härte von 8 Shore A, sowie ein durchscheinendes mit einer Härte von 18 Shore A. Voreingefärbte Compounds, mit denen die Gerätehersteller ihr Produktangebot differenzieren können, sind ebenfalls lieferbar.

Vormontierte Atemmaske (Quelle: Teknor Apex)

Vormontierte Atemmaske (Quelle: Teknor Apex)

"Immer mehr OEMs von Medizinprodukten entscheiden sich für Medalist als Alternative zu PVC und Silicon für Gesichtsmasken", sagt Ross van Royen, Senior Market Manager für regulierte Produkte der TPE Division von Teknor Apex. In flexiblen Maskenanwendungen bietet die Medalist MD-50100 Serie die gleiche Klarheit und Flexibilität wie PVC, jedoch mit besserer Formbeständigkeit, was eine verbesserte Verpackung und Lagerung ermöglicht. Diese Materialien können auch als kostengünstigere Alternative zu Silikonmasken verwendet werden."

Eigenschaftentabelle (Quelle: Teknor Apex)

Eigenschaftentabelle (Quelle: Teknor Apex)

Teknor Apex produziert Medalist Compounds in ISO-13485 Anlagen in den USA und Singapur. Die neuen Materialien entsprechen den FDA-Anforderungen für Inhaltsstoffe in Lebensmittelqualität, den ISO 10993-5-Standards für Biokompatibilität und den REACH SVHC-Richtlinien. Sie sind frei von DEHP und anderen Phthalaten, BPA und Latex. Die Standardtypen sind ADM-frei.

www.teknorapex.com

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel