Wechseln zu

25. April 2018

Lanxess präsentiert Kunststofflösungen auf der Chinaplas 2018

Lanxess zeigt auf der Chinaplas 2018 (Halle 7.2, Stand T31) vom 24. bis 27. April 2018 in Shanghai, China, seine neuen Entwicklungen bei Werkstoffen, Verfahren und Technologien für hochwertige Kunststofflösungen. Ebenfalls zu sehen sind Hochleistungsadditive sowie Farbpigmente, die für die Polymerindustrie entwickelt wurden. Darüber hinaus stellt das Unternehmen seine halogenfreien Phosphor-Flammschutzmittel und Hydrolysestabilisatoren vor.

Levagard TP LXS 51114 ist ein emissionsarmes Flammschutzmittel, das sich für den Einsatz in Polyether- und Polyester-Polyurethan (PU)-Weichschaumstoffen, z. B. im Fahrzeuginnenraum, eignet. Das Produkt kann auch als flammhemmender Weichmacher in Cellulosederivaten, insbesondere Cellulosetriacetat (CTA), eingesetzt werden. Der halogenfreie Phosphorsäureester Disflamoll 51092 ist geruchsarm und kann in Kunststoffen wie z. B. Weich-PVC, PU-Weichschaum, TPU, PC-ABS und NBR-PVC-Blends eingesetzt werden.

Stabaxol P 110, ein Hydrolysestabilisator für Kunststoffe und Polyurethane, ist das erste Produkt einer neuen Linie emissionsarmer polymerer Carbodiimide auf Basis alternativer Rohstoffe. Es hat ein gutes Leistungsprofil beim Einsatz in PET (Polyethylenterephthalat) und in thermoplastischen Elastomeren (TPE-E). In bioplastischer Polymilchsäure steigert es unter feuchtwarmen Betriebsbedingungen die Lebensdauer der Endprodukte erheblich, so Lanxess.

www.lanxess.com

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel