Wechseln zu

11. Oktober 2018

KraussMaffei: Mikrospritzgießen von Flüssigsilicon

Fakuma 2018
KraussMaffei Halle A7 Stand A7-7303

KraussMaffei wird auf der Fakuma 2018 zwei neue vollelektrische Spritzgießmaschinen aus der PX-Baureihe vorstellen. Mit der PX 25 mit 250 kN und der PX 320 mit 3 200 kN wurde das Schließkraftspektrum an beiden Enden erweitert. Die PX 25 eignet sich v. a. zur Herstellung von Artikeln mit kleinem Schussgewicht, z. B. Präzisionsbauteile für Uhren, Zahnräder und Getriebeelemente.

Die neue PX 25 mit einer Schließkraft von 250 kN.

Die neue PX 25 mit einer Schließkraft von 250 kN.

Auf der Messe wird eine PX 25-55 SilcoSet das Mikrospritzgießen eines Dichtungsrings aus Flüssigsilicon (LSR) mit filigranem Hinterschnitt und 0,15 g Gewicht in 14 s Zykluszeit demonstrieren. Hierfür wurde eine Plastifizierung mit 12 mm dünner Schnecke entwickelt und durch eine federbelastete Rückstromsperre ergänzt. Unterhalb der freitragenden Schließe gibt es Raum für die benötigte Vakuumpumpe oder ähnliche Peripherie. Innerhalb der Standard­einhausung der PX 25 lässt sich mit Hilfe einer Automationslösung der gesamte Prozess inklusive Entnahme und Bauteilablage unterbringen. Der Angusspicker SPX 10 ist v. a. für niedrige Raumhöhen (wie im Reinraum) und über eine Klappachse auch für Entnahmeszenarien geeignet – sogar bei Mehrkavitätenanwendungen. Die KraussMaffei Automation steuerte die filigranen Präzisionsgreifer bei, die nötig sind, um die winzigen Teile zu entnehmen.

Besucher können am Messestand die Anwendung mittels einer HoloLens-Mixed-Reality-Brille betrachten, die alle wesentlichen Einrichtungsfunktionen an Maschine und Werkzeug visualisiert. Darüber hinaus wird KraussMaffei anhand einer PX 320-2000 zeigen, wie weit Fertigungsintegration inzwischen gehen kann. Bei dieser Maschine entsteht in einem Produktionsschritt ein komplettes HMI-Display mit integrierter Elektronik, schwarzem Dekorrahmen und Kratzfestbeschichtung – und in der Nachbarkavität noch ein Bauteil, das mit einem Dead-Front-Design versehen wird. Zu den Partnern bei den Messeexponaten gehören die Firmen Evonik und Dow Silicones (Material), HB Therm und GWK (Temperierung), Motan Colortronic und MiniMix ACH (Dosiertechnik), Datronik (Lasertechnik), Leonhard Kurz (Folienvorschub) sowie Max Petek Reinraumtechnik (Reinraumhaube).

www.kraussmaffei.com

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel