Wechseln zu

21. Dezember 2018

DCHP-freie Peroxidformulierung für Composite-Anwendungen

Nouryon (ehemals AkzoNobel Specialty Chemicals) hat mit Perkadox GB-50 eine neue Dibenzoylperoxid (BPO)-Formulierung für den Composite-Markt eingeführt. GB-50 wird Perkadox CH-50 ersetzen, das mit Dicyclo­hexylphthalat (DCHP) desensibilisiert (oder „phlegmatisiert“) ist. DCHP wurde kürzlich durch die Europäische Union in ein Reproduktionstoxin der Kategorie 1B umklassifiziert.

Laut Nouryon bleibt in Perkadox GB-50 das Leistungsniveau des Vorgängers CH-50 erhalten. Das neue Produkt wird mit Ethylenglykol-Dibenzoat (EGDB) phlegmatisiert. Perkadox GB-50 wird Perkadox CH-50 künftig in Anwendungen wie Härtern für Straßenmarkierungen, Bodenbelägen, elastomeren Dachbeschichtungen, Klebstoffen, chemische Ankern und anderen Verbundwerkstoffe ersetzen. Es wird in der ersten Jahreshälfte 2019 verfügbar sein.

Nouryon erweitert derzeit die Produktionskapazität für GB-50 an seinem Standort in Los Reyes, Mexiko, um das Produkt weltweit zur Verfügung stellen zu können. Die Erweiterung wird voraussichtlich im Mai 2019 abgeschlossen sein.

www.nouryon.com

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel