Wechseln zu

Das TRP Reworker System von Uth ermöglicht die wirtschaftliche Aufarbeitung von Rückläufermaterialien in der Kautschukverarbeitung

21. Februar 2019

Rücklaufaufarbeitung in der Kautschukverarbeitung

Tire Technology Expo 2019
Uth GmbH Halle 20 Stand 4012

Die Uth GmbH wird auf der Tire Technology Expo 2019 ihr erweitertes Produktangebot in den Bereichen roll-ex-Zahnradpumpen-Technologie und Feinstrainer-Lösungen präsentieren. Mit dem TRP Reworker System, das auf dem Zweiwalzen-Plastifizierer (TRP) mit integrierter Zahnradpumpe basiert, stellt das Unternehmen eine neue Technologie zur wirtschaftlichen Aufarbeitung von Rückläufermaterialien in der Kaut­schukverarbeitung vor. Laut Hersteller beinhaltet das System eine Technologie, welche die in der Kautschukverarbeitung bewährten Verfahren wie Brechen, Homogenisieren und Austragen in einem automatischen Prozess vereint.

Das TRP Reworker System wurde konstruiert, um unvulkanisierte Kautschukmaterialien schonend aufzuarbeiten und dieses Material dem Produktionsprozess wieder zuzuführen. Dabei sind Durchsätze bis zu 2 500 kg/h pro Anlage möglich. Die Maschinen von Uth finden in verschiedenen Bereichen Anwendung, z. B. in Mischlinien für Fertigmischungen und Masterbatches, kompletten Offline-Straineranlagen, Profilextrusionslinien sowie in der Aufarbeitung von Reifenmischungen. Das Angebot umfasst zudem Vor- und Nachfolgeeinrichtungen, die eine Integration in Mischlinien aller Größen ermöglichen. Auf der Messe informiert das Uth-Team über Anwendungsmöglichkeiten der roll-ex-Technologie und die neuen Optionen, die sich durch den Einsatz des TRP Reworker Systems ergeben.

www.uth-gmbh.com

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel