Wechseln zu

25. Februar 2019

Continental erweitert Serviceangebot für Kaltrunderneuerungsbetriebe

Continental baut sein Serviceangebot zur Stärkung der Partnerschaft mit ContiTread-Kaltrunderneuerungsbetrieben weiter aus. Nach eigenen Angaben erarbeite man ein globales Konzept aus technischer Beratung, Prozessoptimierung und Anlagensupport, um Kaltrunderneuerungsbetriebe bei der Optimierung ihrer Produktivität, Qualität und Profitabilität zu unterstützen. Die Initiative wird geleitet von John Cox, globaler Leiter des technischen Services für Kaltrund­erneuerungsbetriebe.

ContiTread ist Teil des modularen Conti­LifeCycle-Konzepts, das Kunden kostengünstige Servicelösungen über die gesamte Lebensdauer der Reifen bereitstellt – von neuen Premium-Reifen über das Karkassenmanagement bis zur Runderneuerung. Neben Kosten­einsparungen für Endkunden komme die Runderneuerung auch der Umwelt zugute, da der Einsatz von Ressourcen wie Rohöl, Naturkautschuk und Wasser reduziert werden kann. Darüber hinaus trage die Runderneuerung dazu bei CO2-Emissionen einzusparen, da im Vergleich zur Herstellung eines neuen Reifens bis zu 70 % weniger Energie erforderlich ist.

www.continental.de

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel