Wechseln zu

26. Februar 2019

pro-K award 2019 für innovative Konsumprodukte aus Kunststoff

Der renommierte pro-K award ist ein wichtiger Botschafter für moderne Konsumprodukte aus Kunststoff. 2019 feiert der pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V., der den Preis alljährlich auslobt, sein 40. Jubiläum. Unter den 19 prämierten Produkten 2019 erhielt der „City Gardening Spiralschlauch“ der Gardena Manufacturing GmbH die Auszeichnung Gold und wurde für die „praktische Lösung für urbanes Gardening“ geehrt. Auch der „BOB, the Bottle Buddy“ der CLICK-IT Systems GmbH gewann die Auszeichnung Gold, da er laut Experten ein Alltagslöser mit einer „einfachen Handhabung, leicht und funktionell“ ist.

(Quelle: pro-K)

(Quelle: pro-K)

Gut gedämpft mit Polyurethan

Der K2 Silent der Alfred Kärcher SE & Co. KG ist ein Hochdruckreiniger, der im Vergleich zum Vorgängermodell um 10 dB(A) in der Schallleistung reduziert wurde. Erreicht wurde dies u.a. mithilfe spezieller Polyurethandämpfungsmaterialien, die wirkungsvoll die Pumpe vom Außengehäuse entkoppeln. Zudem tragen zwei weitere Maßnahmen zur Reduzierung bei. Zum einen die Verwendung von schallabsorbierenden Schaummatten aus Melaminharz und zum zweiten konstruktive Maßnahmen zur gezielt langen Wirkstrecke dieser Matten.

(Quelle: pro-K)

(Quelle: pro-K)

Nachhaltig eintopfen

Mit der Pflanzentopfserie Teku Recycling-Blue der Pöppelmann GmbH & Co. KG wurde nach Angaben der Jury erstmals für die Herstellung eines Serienprodukts aus Post-Consumer-Rezyklat (PCR) der Rohstoffkreislauf komplett geschlossen. Das PCR-Material stammt zu 100 % aus den Wertstoffsammlungen des Dualen Systems Deutschland. Das Design des Topfes gewährleistet die 100-prozentige Recyclingfähigkeit bei der Entsorgung über den Gelben Sack. 

(Quelle: pro-K)

(Quelle: pro-K)

Einhändiger Trinkgenuss

Das Drink2Go Trinkflaschensystem der Emsa GmbH zeichnet sich durch Flaschenkörper in verschiedenen, hochwertigen Materialen aus, die in Kombination mit cleverer Verschlusstechnik für viele verschiedene Zielgruppen die jeweils optimale Trinkflasche bietet. Ein Soft-Touch-Drehverschluss sorgt für komfortables Tragen mit nur einem Finger. Die verwendeten Materialien sind PP, ABS und TPE.

(Quelle: pro-K)

(Quelle: pro-K)

Intelligente Müsliaufbewahrung

antonio ist eine Cerealienbox der keeeper GmbH, die sich luftdicht verschließen lässt. Der Clou ist der flexible Deckel, der zugleich Einfülltrichter als auch Ausgusshilfe ist. Die verwendeten Materialien sind PP, SMMA und TPE.

Die Broschüre „pro-K award – Die Gewinner 2019“ enthält eine detaillierte Präsentation der prämierten Produkte aus Kunststoff. Die Broschüre kann kostenlos angefordert werden bei Sarah Charlotte Krämer, sarah.kraemer@pro-kunststoff.de. Ab dem 1. Juni können Produkte zum pro-K award 2020 online angemeldet werden.

Über den pro-K award
Bereits seit 1979 wird jährlich das Prädikat „Produkt des Jahres“ in der Kunststoffkonsumgüter-Branche verliehen. Seit 2014 nennt sich der renommierte Wettbewerb „pro-K award“. Die prämierten Produkte sind nach Angaben des Verbands Paradebeispiele dafür, welch raffinierte Ideen sich mit Hilfe von Kunststoff besonders gut umsetzen lassen. Mit der Auszeichnung prämiert pro-K diesen Ideenreichtum in Kunststoff und macht auf die herausragenden Leistungen der Branche aufmerksam.

Über den Verband
Der pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V. vertritt als Spitzenverband die Hersteller von Konsum- und Halbfertigprodukten aus Kunststoff gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Unter dem Motto „Kunststoff: Werkstoff des 21. Jahrhunderts“ hat es sich pro-K zur Aufgabe gemacht, die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten, das enorme Potential und die Leistungseigenschaften von Kunststoff im Bereich der Konsumprodukte und Halbzeuge aufzuzeigen und das Image von Kunststoff und seinen Produkten aktiv zu fördern.

pro-K ist Trägerverband des Gesamtverbandes der Kunststoff verarbeitenden Industrie e.V. (GKV). Die kunststoffverarbeitende Industrie ist mit einem Jahresumsatz von 63,7 Mrd. EUR und 323 000 Beschäftigten in 2 949 Betrieben einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige in Deutschland.

www.pro-k-award.de

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel