Wechseln zu

23. Juni 2020

DIK: Ab Juli wieder Veranstaltungen in Hannover

Im Juli 2020 bietet das Deutsche Institut für Kautschuktechnologie e. V. (DIK) wieder Kurse und Seminare in Hannover an. Die Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung aller Hygiene- und Abstandsverordnungen des Landes Niedersachsen mit geringerer Teilnehmerzahl statt.

Die ersten beiden Seminare im Juli 2020 sind zwei Kurse des modularen Fortbildungssystems. Sie richten sich an Facharbeiter, Meister und Techniker (möglichst mit guten, berufspraktischen Erfahrungen im Bereich Kautschuktechnologie), an Chemiker, Physiker und Ingenieure, die Berufs- oder Quereinsteiger sind, und an Kaufleute mit fachspezifischen Grundkenntnissen. Die Vorlesungen werden von praktischen Demonstrationen begleitet.

Modularkurs Verarbeitung:
7.-9. Juli 2020

Themen:

  • Mischungsherstellung, Mischungsüberprüfung - Maschinenbauliche Aspekte der Mischaggregate (Innenmischer, Walzwerk, Tandem-Mischer etc.), Überprüfung des Mischungserfolges (Viskosität, Vulkanisationsverhalten, Füllstoffverteilung
  • Rheologie - Grundlagen und rheometrische Verfahren
  • Vulkanisationsverfahren - Salzbad, Heißluft, AUMA, Presse, Autoklav
  • Spritzgießen - Maschinenkonzepte und -verfahren, Automatisierung, 2-Komponenten Spritzgießen

Modularkurs Eigenschaften:
14.-16. Juli 2020

Themen:

  • Physikalische Prüfung - Ermittlung 'einfacher' physikalischer Kennzahlen zum Spannungs-Dehnungs-Verhalten, Verschleißverhalten, Medienbeständigkeit und Relaxationsverhalten der Elastomere
  • Viskoelastische Eigenschaften - Dynamische Hochfrequenzeigenschaften - Theorie der linearen Viskoelastizität, Temperatur-, Frequenz- und Amplitudenabhängigkeit, nichtlineare Effekte, Messtechnik, Einflüsse von Kautschuk, Weichmachern und Füllstoffen
  • Relaxation und Kriechen - Relaxations-, Kriechexperimente, Modellierung, Langzeitvorhersage
  • Qualitätssicherung - Grundlegende Aspekte der Prozesskontrolle
  • Dynamische Untersuchungen - Anwendungsbeispiele, Spannungserweichung, Risswachstum, Ermüdung
  • Dielektrische Messungen

Veranstaltungsort ist das DIK in Hannover. Anmeldungen sind auf der Homepage des Instituts möglich.

www.dikautschuk.de

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel