Wechseln zu

Dr. Claus Gernert, Werksleiter der Fa. Dgw Gummiwerke AG, präsentiert neue Produkte (Quelle: Uwe Seidenfaden für IMG)

Die in Tangermünde ansässige Fa. dGw Gummiwerke AG stellt am Gemeinschaftsstand des Landes Sachsen-Anhalt auf der Fakuma 2018 aus. Das Unternehmen ist ein Spezialist für Kautschukmischungen sowie für Verbindungen zwischen Gummi und Metall. Die meist in Zusammenarbeit mit Kunden entwickelten Produkte kommen in verschiedenen Bereichen zum Einsatz – vom Automobil bis zu Trainingsgeräten für Sportler.

weiterlesen

Das Kunststoff-Zentrum SKZ wird auf der Fakuma 2018 sein Angebot an maßgeschneiderten und praxisnahen Weiterbildungsmöglichkeiten für die Kunststoffindustrie vorstellen.

weiterlesen

Das Thüringische Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e. V. (TITK) wird auf der Fakuma 2018 sein Dienstleistungsangebot sowie neue Forschungsergebnisse vorstellen.

weiterlesen

Sikora präsentiert auf der Fakuma 2018 sein Portfolio an Mess-, Regel-, Inspektions-, Analyse- und Sortiergeräten für die Rohr- und Schlauch- sowie Kunststoffindustrie. Als Premiere wird das Purity Concept V, ein optisches Offline-Inspektions- und Analysesystem zur Stichprobenprüfung oder Wareneingangskontrolle von Kunststoffen, vorgestellt.

weiterlesen

Rampf Production Systems präsentiert auf der Fakuma 2018 seine integrierten Produktionssysteme für das Dichten, Vergießen und Kleben von Produkten und Teilen der Haushaltsgeräteindustrie sowie eine voll automatisierte Klebeanlage für Kfz-Außenteile.

weiterlesen

Auf der Fakuma 2018 präsentiert die BASF ihre neuen Entwicklungen und eine Vielzahl von Produkten aus ihrem umfangreichen Portfolio.

weiterlesen
Pöppelmann K-Tech bietet ein 2K-LSR-Verfahren für hohe Dichtigkeits- und Temperaturanforderungen an.

Die Pöppelmann Gruppe wird auf der Fakuma 2018 ihre neuen Produkte und Serviceleistungen präsentieren. Für Bauteile mit hohen Dichtigkeits- und Temperaturanforderungen bietet die Division Pöppelmann K-Tech nun auch die Zweikomponenten-Spritzgießverarbeitung von 2K-Flüssigsiliconkautschuken (LSR) an. Bei dem Prozess wird zunächst eine Hartkomponente (Thermoplast) gespritzt, dann folgt die Weichkomponente (LSR). Das Verfahren ermöglicht ein sicheres Abdichten und erlaubt gleichzeitig die Überbrückung von hohen Toleranzen.

weiterlesen
Lehmann&Voss bietet Werkstoffe für die Verarbeitung im Spritzguss, der Extrusion, dem 3D-Druck und der elektrostatischen Beschichtung.

Die Hamburger Fa. Lehmann& Voss&Co. KG feiert 35 Jahre Luvocom-Compounds auf der Fakuma 2018. Die Produktreihe umfasst maßgeschneiderte thermoplastische Compounds für die anspruchsvollen Anforderungen der Industrie. Schwerpunkte sind Anwendungen in den Bereichen Tribologie, Struktur, Hochtemperatur und Leitfähigkeit.

weiterlesen
Der AX22-Hochdruck-Mehrkomponentenmischkopf für das Schäumen von Sitzen für die Automobilindustrie (Quelle: Cannon)

Cannon wird auf der Fakuma 2018 seine Verarbeitungstechnologien und Lösungen sowohl für die industrielle Herstellung von Polyurethanen und Verbundwerkstoffen als auch im Bereich Tiefziehen vorstellen. Dazu gehören u. a. folgende Produkte:

weiterlesen

Das Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) wird auf der Fakuma 2018 über Mikrokunststofftechnologien, Leichtbau durch thermoplastisches Schaumspritzgießen und hochwertige Oberflächen durch eine Verfahrenskombination informieren. Das Portfolio an Mikrokunststofftechnologien wird im Applikationszentrum für Mikrokunststofftechnologien (MiKA) des KUZ zusammengefasst.

weiterlesen