Wechseln zu

Interessante Einblicke bieten sich der PU-Branche im Herbst bei der 18. Internationalen FSK-Fachtagung Polyurethan 2017, die vom 7. – 8. November 2017 in Österreich stattfindet. Rund 250 Teilnehmer erwartet der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e. V. (FSK) beim diesjährigen Kooperationspartner der Veranstaltung, der Fill GmbH in Gurten.

weiterlesen

Die Roemheld Gruppe konzentriert ihre Aktivitäten rund um die Magnetspanntechnik in der Anfang 2017 gegründeten Tochtergesellschaft Römheld Rivi GmbH.

weiterlesen

Der Geschäftsbereich Specialty Chemicals von AkzoNobel investiert nach eigenen Angaben über 20 Mio. EUR in die Erweiterung der Produktionskapazität für Expancel expandierbare Mikrosphären am Standort Stockvik in der Nähe von Sundsvall, Schweden.

weiterlesen

Die 18. Auflage der Tire Technology Expo, Messe und Konferenz für Reifenfertigungstechnologien, öffnet vom 20. – 22. Februar 2018 auf dem Messegelände der Deutschen Messe AG in Hannover ihre Tore.

weiterlesen

Die Hamburger Lehmann& Voss&Co. KG (LuV) wurde von der compamedia GmbH mit dem zum 24. Mal vergebenen Top-100-Siegel geehrt.

weiterlesen

Die Messeveranstalter China United Rubber Corporation (CURC) und SingEx Exhibitions haben vereinbart die Fachmesse für Kautschuktechnologie RubberTech China gemeinsam mit den Reifenmessen Tyrexpo India 2018 und Tyrexpo Africa 2018 zu veranstalten.

weiterlesen

Die Evonik Resource Efficiency GmbH erhöht mit sofortiger Wirkung weltweit die Preise für aliphatische Diisocyanate und Derivative, die unter den Namen Vestanat und Vestagon vertrieben werden.

weiterlesen

KraussMaffei hat nach eigenen Angaben einen Ausbau der Zusammenarbeit mit dem Werkzeugbauer Roctool S.A. vereinbart.

weiterlesen

Alpha Technologies hat bekannt gegeben, dass die Firmenzentrale im Verlaufe des Sommers 2017 von Akron, OH, USA, in das benachbarte Hudson verlegt wird.

weiterlesen

BASF wird aufgrund von Überkapazitäten und niedriger Margen die Produktion von XPS (extrudiertes Polystyrol) am Standort Schwarzheide im vierten Quartal 2017 einstellen.

weiterlesen

Aufgrund eines unvorhergesehenen technischen Problems bei einem wichtigen Rohstofflieferanten ist BorsodChem nach eigenen Angaben gezwungen, die Produktion in seinem MDI-Werk in Kazincbarcika, Ungarn, zu stoppen. Nach Angaben des Unternehmens ist auch die Chlor/Natronlauge-Produktion am Standort betroffen. Infolgedessen hat BorsodChem ab dem 14. August 2017 bis auf weiteres Force Majeure für die Lieferungen aller MDI-Produkte und Chlor/Natronlauge bekannt gegeben.

weiterlesen