Wechseln zu

Nur wenige Wochen nach dem Spatenstich Ende Februar 2020 konnte die Oerlikon Barmag Anfang Juni das Richtfest für das Pumpenbau-Produktionsgebäude am Standort Remscheid Lennep feiern und das, obwohl in der Zwischenzeit die Corona-Krise ein-setzte und die Rahmenbedingen für die Erstellung des Rohbaus der rd. 4 000 m² großen Hal-le erschwert wurden. Doch gemeinsam mit dem Bauamt der Stadt Remscheid, dem Bauunter-nehmen Dohrmann und allen weiteren beteiligten Baufirmen gelang es der Oerlikon Barmag nach eigenen Angaben pünktlich den nächsten Meilenstein für den Ausbau des Pumpenbaubereichs zu erreichen.

weiterlesen

Das Geschäftsfeld Reifen von Continental hat im Rahmen seines Strategieprogramms „Vision 2030“ sämtliche Aktivitäten und Projekte im Bereich Nachhaltigkeit in einer neu geschaffenen Abteilung unter der Leitung von Claus Petschick gebündelt.

weiterlesen

Sika übernimmt die Modern Waterproofing Group, einen führenden ägyptischen Hersteller von Abdichtungssystemen für Bauwerke und Dächer mit Sitz in Kairo. Die Übernahme ergänzt das Produktportfolio von Sika Egypt und eröffnet neue Möglichkeiten in der ägyptischen Baubranche weiter zu wachsen.

weiterlesen

Im Zuge der Lockerungen der Corona-Bestimmungen ist der Seminarbetrieb im KUZ seit Mitte Mai wieder gut in Gang gekommen. Für das Grundlagenseminar der PUR-Verarbeitung vom 22 – 26 Juni 2020 sind noch Plätze frei. Das Seminar wird gemeinsam mit den Firmen KraussMaffei Technologies GmbH, Huntsman Polyurethanes (Germany) GmbH, ACMOS Chemie KG, Format Meßtechnik GmbH, und Hans Jürgen Keil Anlagenbau GmbH & Co. KG durchgeführt.

weiterlesen

Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK) veranstaltet am 30. September 2020 gemeinsam mit seinem Verbandsmitglied den Workshop „Polyurethane für Einsteiger“. Der Workshop bietet Studierenden, Produktdesignern, Entwicklern und allen Interessierten eine gute Gelegenheit, sich mit dem vielseitigen Werkstoff Polyurethan zu beschäftigen.

weiterlesen

In der aktuellen Umfrage des Wirtschaftsverbands der deutschen Kautschukindustrie e. V. (wdk) zur Einschätzung der Situation ergab sich aus den Antworten der befragten Mitgliedsunternehmen insgesamt ein Rückgang der Produktion in Deutschland um 28,6 % für den Monat Mai 2020.

weiterlesen

Die ArGeZ Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie hat Anfang Mai 2020 eine Stimulation der Nachfrage gefordert, da sonst viele mittelständische Zulieferbetriebe vor dem Aus stünden. Die Kaufanreize wären dafür geeignet, gleichzeitig auch den Klimaschutz voranzubringen, heißt es seitens der ArGeZ.

weiterlesen

Seit dem 1. April 2020 ist PlastiKCs im Vertrieb von Spritzgießmaschinen sowie Robotersystemen und Peripheriegeräten von Sumitomo (SHI) Demag für kunststoffverarbeitende Unternehmen in Belgien und Luxemburg tätig. Der ausgewiesene Spritzgießexperte Kurt Callewaert hat das Unternehmen gemeinsam mit Thiele & Kor Plastics Machinery B.V., der langjährigen Sumitomo (SHI) Demag-Vertretung, gegründet.

weiterlesen

Aufgrund der aktuellen Situation rund um Covid-19 hat sich das Organisationskomitee der TPE-Fachtagung, die in Nürnberg stattfinden sollte, in diesem Jahr gegen eine Präsenzveranstaltung entschieden. Mit dem Alternativkonzept „TPE goes online“ hat man ein neuartiges Online-Format konzipiert, bei dem Vermittlung von Fachwissen als auch das Networking im Vordergrund stehen sollen.

weiterlesen

Nach Angaben der Organisation Plastics Recyclers Europe (PRE) nimmt die Produktion von Kunststoffrezyklaten überall in Europa aufgrund der COVID-19-Pandemie ab. Hauptprobleme sind die fehlende Nachfrage, der extrem niedrige Preis für Neumaterialien und die weltweit zurückgegangenen wirtschaftlichen Aktivitäten.

weiterlesen

Der Spritzgießmaschinen-Hersteller Desma spürt bereits seit Anfang 2019 mit zunehmender Intensität und Geschwindigkeit die konjunkturelle Talfahrt insbesondere der Automobilindustrie. Aus diesem Grund und nochmals heftig verstärkt durch die Auswirkungen der Corona-Krise, baut die Desma am Standort in Fridingen im weiteren Verlauf des Jahres 48 der 281 Stellen ab. Daraus ergibt sich durch die natürliche Fluktuation ein Abbau von 16 Stellen.

weiterlesen