Wechseln zu

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Deutsche Kautschuk Gesellschaft e. V. die DKT IRC 2021 um ein Jahr auf den Sommer 2022 verschoben. Das für die Ausrichtung der DKT IRC 2021 zuständige Gremium hat nach intensiver Beratung entschieden, dass Konferenz und Messe nicht wie geplant vom 28. Juni bis 1. Juli 2021 stattfinden können. Die Fachausstellung wird auf den Termin 27. bis 30. Juni 2022 verlegt, der Standort NürnbergMesse bleibt bestehen.

weiterlesen

Zum Jahreswechsel 2020/2021 hat Zeppelin Systems die inhabergeführte MTI Mischtechnik, deren Unternehmensanteile im Oktober 2020 nach einem Insolvenzverfahren zur Veräußerung standen, übernommen. Das Portfolio ergänzt den Bereich Zeppelin Mixing Technologies optimal, da beide Unternehmen überwiegend verschiedene Marktsegmente bedienen – sowohl im Hinblick auf den Schwerpunkt der Technologien als auch auf die globale Abdeckung. Neben dem Portfolio spielt auch das Know-how der MTI-Mitarbeiter für Zeppelin eine große Rolle. Daher führt in Zukunft das ehemalige MTI-Team am Standort Detmold die Geschäfte von MTI unter neuer Leitung fort.

weiterlesen

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) und das Kunststoff-Zentrum SKZ in Würzburg haben eine Absichtserklärung für eine Zusammenarbeit in der Region Haßberge unterzeichnet. Das Ziel ist eine enge Kooperation beim geplanten Technologietransferzentrum (TTZ) Smart Polymer Pipe Solutions in den Haßbergen zugunsten einer optimalen Wirkung für die regionale Wirtschaft in Nordbayern. Dabei sollen sich akademische Kompetenz mit angewandter Forschung und Ingenieursausbildung der FHWS mit Umsetzungskraft des SKZ mit anwendungsnaher Entwicklung und Fachkräfteweiterbildung vereinen.

weiterlesen
30. November 2020

wdk: Herbsttagung 2020

Im Zeichen der Corona-Pandemie und des Wandels der industriellen Wertschöpfungskette hat am 19. November 2020 die Herbsttagung des Wirtschaftsverbands der deutschen Kautschukindustrie e. V. (wdk) stattgefunden. Bei der rein virtuellen Veranstaltung beleuchteten Experten unterschiedliche Aspekte der Branchenentwicklung und gaben den Teilnehmerinnen und Teilnehmern „Orientierung in schwierigen Zeiten.“

weiterlesen

Die Firma Fecken-Kirfel GmbH & Co. KG, ein Spezialist in der Herstellung von Spalt- und Schneidmaschinen für die Kunststoff-, Gummi- und Korkindustrie, lädt vom 8. – 10. Dezember 2020 zur digitalen FK Conference 2020 ein. Insgesamt sechs Vorträge in englischer Sprache informieren über Trends und aktuelle Neuentwicklungen. Interessierte können sich ab Mitte November 2020 auf der Webseite www.fecken-kirfel.de für die Teilnahme an der Veranstaltung anmelden. Für die gesamte Dauer der Konferenz besteht für Teilnehmer darüber hinaus die Möglichkeit individueller Videokonferenzen.

weiterlesen
Seit 1938 ist Fecken-Kirfel am Prager Ring in Aachen zu Hause. Der Produktionsbetrieb wurde seither kontinuierlich erweitert und modernisiert. (Quelle: Fecken-Kirfel)

Die Fa. Fecken-Kirfel GmbH & Co. KG, ein Spezialist in der Herstellung von Spalt- und Schneidmaschinen für die Kunststoff-, Gummi- und Korkindustrie, feiert im November 2020 ein besonderes Jubiläum: Das Familienunternehmen wird 150 Jahre alt.

weiterlesen
Pascal Klein (l.), Gründer und CEO der Pyrum Innovations AG und Dr. Christian Lach (r.), Projektleiter ChemCycling bei BASF, vor der Reifenpyrolyseanlage von Pyrum in Dillingen/Saar. (Quelle: BASF)

BASF SE wird 16 Mio. EUR in die Pyrum Innovations AG investieren, ein auf die Pyrolyse von Altreifen spezialisiertes Unternehmen mit Sitz in Dillingen/Saar. Mit der Investition wird BASF den Ausbau der Pyrolyseanlage von Pyrum und die weitere Markteinführung der Technologie unterstützen. Pyrum betreibt derzeit eine Pyrolyseanlage für Altreifen, die bis zu 10 000 t pro Jahr verarbeiten kann.

weiterlesen

Die Schweizer Handelsgruppe Meraxis und das mittel- und osteuropäische Öl-, Gas- und Petrochemieunternehmen Mol Group haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Gemeinsam werden sie die Entwicklung und Produktion von Polyoelefin-Re-Compounds weiter vorantreiben. Ziel ist es, hochwertige Rezyklate zu entwickeln, herzustellen und diese weltweit zu vertreiben.

weiterlesen

KraussMaffei hat am 3. September 2020 gemeinsam mit VGP, einem Anbieter von Logistik- und Gewerbeimmobilien, offiziell den Grundstein für den Bau eines neuen Werkes für Extrusions- und Recyclingsysteme in Laatzen gelegt. Der Zeitplan sieht vor, dass das 66 500 m2 große Werk bis zum Q3 2022 fertiggestellt ist.

weiterlesen

Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie veranstaltet Desma vom 6. - 22. Oktober 2020 mit dem XpertenForum eine interaktive digitale Hausmesse, die in diesem Jahr die Desma OpenHouse ersetzt.

weiterlesen

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen bietet vom 4. – 5. November 2020 eine Online-Konferenz zum Thema „Digitalisierung in der Kunststoffverarbeitung“.

weiterlesen