Wechseln zu

23. August 2017

Hilma-Römheld und Rivi Magnetics gründen Magnetspanntechnik-Joint-Venture

Die Roemheld Gruppe konzentriert ihre Aktivitäten rund um die Magnetspanntechnik in der Anfang 2017 gegründeten Tochtergesellschaft Römheld Rivi GmbH.

Das Gemeinschaftsunternehmen mit Sitz in Hilchenbach wurde von der Hilma-Römheld GmbH gemeinsam mit dem italienischen Spanntechnikhersteller und langjährigen Partner Rivi Magnetics S.r.L. gegründet. Die 1968 gegründete Fa. Rivi Magnetics in Sassuolo bei Modena, Italien, produziert bereits seit über 40 Jahren Magnetspannsysteme und beliefert Kunden in Europa, den USA und Asien. Mit dem Joint Venture wollen die Partner ihre Position im Markt für Kunststoff- und Kaut­schukverarbeitung sowie in der Blechumformung stärken und neue Kundenkreise erschließen, so heißt es. Hans-Joachim Molka aus der Römheld-Geschäftsführung verantwortet bei Römheld Rivi die kaufmännischen Belange, Davide Rivi, Eigentümer von Rivi Magnetics, ist zuständig für die Entwicklung.

www.rivimagnetics.it
www.roemheld-gruppe.de

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel