Wechseln zu

18. August 2017

Evonik erhöht Preise für Vestanat und Vestagon

Die Evonik Resource Efficiency GmbH erhöht mit sofortiger Wirkung weltweit die Preise für aliphatische Diisocyanate und Derivative, die unter den Namen Vestanat und Vestagon vertrieben werden.

Die Preiserhöhung beträgt bis zu 10 %, soweit bestehende vertragliche Vereinbarungen dies zulassen. Grund seien steigende Kosten für Personal, Instandhaltung, Regulierungsangelegenheiten und Logistik, so das Unternehmen.

www.evonik.de

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel