Wechseln zu

FSK-Vorstand (v. l. n. r.): Dr. Ulrich Fehrenbacher, Jens-Jürgen Härtel, Manfred Werner, Albrecht Manderscheid, Dr. Dirk Endres-Hein, Jörg Teschner, Jens Geschke und Rüdiger Simon (Quelle: FSK)

18. Dezember 2017

Von der FSK-Mitgliederversammlung 2017

Am 6. November 2017 fand im Vorfeld der Internationalen FSK-Fachtagung die Mitgliederversammlung des Fachverbands Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK) im Seminarhotel der Therme Geinberg in Oberösterreich statt.

Albrecht Manderscheid, FSK-Vorstandsvorsitzender, berichtete gemeinsam mit FSK-Geschäftsführer Klaus Junginger über die Aktivitäten des Verbands im Geschäftsjahr 2016. „Der Einsatz unserer verschiedenen Gremien, der Fachgruppensprecher sowie der aktiven Unternehmen bündelt sich in einer wertvollen Arbeit, die allen Mitgliedern zugutekommt“, so Manderscheid bei seiner Begrüßung, „und im Namen des Verbands bedanke ich mich für dieses ehrenamtliche Engagement. Aufgrund des hervorragenden Zusammenwirkens von Mitgliedsunternehmen und der FSK-Geschäftsstelle wurden im letzten Jahr viele Branchenthemen vorangebracht sowie interessante Workshops und Veranstaltungen durchgeführt.“

Vorstandswahlen 2017

Nach dem Tätigkeitsbericht folgten die Berichte des Schatzmeisters Manfred Werner und des Rechnungsprüfers Martin Dietrich sowie der Rechnungsabschluss des Geschäftsjahres 2016. In den anschließenden Einzelwahlen bestätigte die Versammlung alle Vorstände sowie den Rechnungsprüfer in ihren Ämtern. Nach Albrecht Manderscheid (Cannon Deutschland GmbH) als Vorstandsvorsitzenden, setzt sich der Vorstand aus folgenden Mitgliedern zusammen: Jens-Jürgen Härtel (Volkswagen AG), Jörg Teschner (Klöckner polyPUR Chemie GmbH), Jens Geschke (Covestro Oldenburg GmbH & Co. KG), Dr. Ulrich Fehrenbacher (Rühl Puromer GmbH), Dr. Dirk Endres-Hein (F.S. Fehrer Automotive GmbH), Rüdiger Simon (sitola GmbH & Co. KG) und Manfred Werner (Sekisui Alveo GmbH).

(V. l. n. r.): W. Alexander Strietholt, Klaus Junginger und Albrecht Manderscheid (Quelle: FSK)

(V. l. n. r.): W. Alexander Strietholt, Klaus Junginger und Albrecht Manderscheid (Quelle: FSK)

Gründung der FSK Services GmbH

Entsprechend der beim letzten Mitgliedertreffen beschlossenen Gründung einer FSK Services GmbH legte Klaus Junginger den aktuellen Stand des Gründungsprozesses dar und beschrieb deren künftige Aufgaben. Alle formalen Schritte seien bereits erfolgt und werden derzeit von Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung geprüft, so heißt es. Als ehrenamtliche Geschäftsführer der 100%igen FSK-Tochtergesellschaft werden Klaus Junginger (FSK-Geschäftsführer) und Manfred Werner (FSK-Finanzvorstand) eingesetzt. Sitz der FSK Services GmbH wird die Geschäftsstelle in Stuttgart sein, in der die neue Gesellschaft einen Büroraum anmietet.

Neuer Fachgruppensprecher PUR

Nach neun Jahren als Fachgruppensprecher des Gremiums Polyurethane gab Dr. W. Alexander Strietholt (Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH, Werk Ahlen) sein Amt an Jörg Arntzen (ebenfalls Dow, Ahlen) weiter. Arntzen sagte er freue sich auf die neue Aufgabe und die gemeinsame Gestaltung künftiger Branchenthemen und Fachveranstaltungen sowie auf konstruktive Anregungen aus den Reihen der Mitglieder. Albrecht Manderscheid bedankte sich für das langjährige Engagement bei Dr. W. Alexander Strietholt und überreichte ihm eine Dankesurkunde für sein ehrenamtliches Wirken.

www.fsk-vsv.de

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel