Wechseln zu

Die mit einem 320 l-Kneter ausgestattete Linie der PTE in Lutherstadt Wittenberg ermöglicht für großvolumige Produkte eine effizientere Technik bei gleichzeitig hoher Qualität. (Quelle: PTE)

10. September 2018

Jubiläumsausbau bei Polymer-Technik Elbe

Mit dem Bau einer neuen Produktionslinie feiert die Polymer-Technik Elbe GmbH (PTE) aus Lutherstadt Wittenberg im Oktober 2018 ihr 25-jähriges Bestehen. Die Gummiherstellung an der Elbe hat eine 120-jährige Tradition und wird von der nach der Wende neu gegründeten Firma in Lutherstadt Wittenberg erfolgreich weitergeführt. Pünktlich zum Jubiläum erfolgt nun auch mit dem Aufbau einer zusätzlichen großen Mischerlinie nach eigenem Design eine signifikante Kapazitätserweiterung. Die mit einem 320 l-Kneter ausgestattete Linie gehört nach Unternehmensangaben zu dem Modernsten, was derzeit am Markt erhältlich ist. Die neue Linie ermöglicht für großvolumige Produkte eine effizientere Technik bei gleichzeitig hoher Qualität. Dasselbe Konzept soll in den nächsten Jahren auch in anderen Produktionsbereichen eingeführt werden und für einen stetigen Innovationsschub sorgen.

Parallel zum stetigen Umsatzwachstum der PTE wurde in den letzten Jahren auch verstärkt Personal aufgebaut. In den Geschäftsjahren 2012 bis 2017 wurden in der Polymer-Technik Elbe Gruppe weltweit 125 neue Arbeitsplätze geschaffen, eine Steigerung von über 30 %. Das Unternehmen ist auch stolz auf seinen Ausbildungsbetrieb und kann im aktuellen Ausbildungsjahr 2018/2019 vier Mitarbeiter begrüßen, die zu Verfahrensmechanikern für Kunststoff- und Kautschuktechnik ausgebildet werden.

Weiterhin sind die auf der DKT 2018 in Nürnberg präsentierten Themen Trinkwasser, Automotive Profiles und Fluorelastomere im Fokus und befördern die Umsätze der PTE mit neuentwickelten Gummimischungen. Die drei Bereiche reflektieren die gestiegenen Marktanforderungen und sind der Taktgeber für die Expansionsstrategie der PTE. Die neuen Kautschukmischungen sind wichtige Ergänzungen des Produktportfolios und sollen umgehend weltweit verfügbar werden.

Die Polymer-Technik Elbe Gruppe mit Hauptsitz in Lutherstadt Wittenberg liefert mit ihren Werken in Wittenberg, im chinesischen Wuxi und im mexikanischen Lagos de Moreno Kautschukmischungen aller Art. Seit der Gründung im Jahr 1993 ist die Kapazität auf 140 000 t angewachsen. Die Tradition der Gummimischerei in Wittenberg geht auf die Gummiwerke „Elbe“ AG aus dem Jahr 1898 zurück. Heute werden nahezu alle Kautschuktypen von Naturkautschuk bis hin zum Fluorkautschuk nach eigenen sowie Kundenrezepten gemischt und ständig weiterentwickelt.

Die PTE hat auch kürzlich ihr Engagement in China erweitert und wird in dem neugegründeten Joint Venture mit der Jihua Group, Beijing, den Wachstumsmarkt China umfangreicher als bisher versorgen können.

www.polymertechnik.com

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel