Wechseln zu

18. November 2018

Carlisle präsentiert neue Produktionsstätte in Waltershausen

Der EPDM-Hersteller Carlisle Construction Materials (CCM) GmbH hat vor kurzem seine neue Produktionsstätte im thüringischen Waltershausen erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Nach eigenen Angaben wird das Unternehmen in den nächsten Jahren eine Gesamtsumme von rd. 42 Mio. EUR in den Neubau und weiteren Ausbau investieren und damit seine Produktionskapazitäten verdoppeln. Das Projekt ist die bisher größte Investition von Carlisle in Europa.

Im neuen Werk ist auf rd. 11 600 m2 Fläche neben einer großen Produktionshalle für Resitrix-EPDM-Dichtungsbahnen und einer Logistikhalle mit einem Anbau für die Verwaltung auch ein Schulungszentrum der Carlisle Academy untergebracht. Das Unternehmen bildet dort Verfahrensmechaniker für Kautschuktechnologie und Fachkräfte für Lagerlogistik aus. CCM Europe gehört zum Geschäftsbereich „Construction Materials“ der US-amerikanischen Muttergesellschaft Carlisle Companies Inc.

www.ccm-europe.com

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel