Wechseln zu

20. November 2018

Solvay steigert FKM-Kapazitäten

Solvay wird nach eigenen Angaben seine Produktionskapazitäten für Tecnoflon-Fluorelastomere (FKM) ausbauen. Laut Unternehmen soll die Produktion von peroxidisch und bisphenolisch vernetzenden Terpolymeren in den Werken in Changshu, China, und in Spinetta Marengo, Italien, bis zum Q4 2019 um insgesamt 30 % erweitert werden.

Solvay hatte seine Kapazitäten erst vor kurzem mit die Eröffnung einer neuen FKM-Anlage in Changshu erhöht. Das Unternehmen produziert Fluorelastomere und Perfluorelastomere an drei Standorten in den USA, Europa und Asien. Zu den wichtigsten Anwendungen gehören Dichtungen für hohe Temperaturen und aggressive chemische Umgebungsbedingungen, z. B. in der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Verfahrenschemie, der Öl- und Gasindustrie, der Halbleiterfertigung und Energiewirtschaft.

www.solvay.com

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel