Wechseln zu

21. November 2018

Triton übernimmt Mehrheit an Norres

Der Triton-Fonds „Triton Smaller Mid-Cap Fund“ hat die Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung an der Norres Gruppe vereinbart. Laut Unternehmen wird der derzeitige Eigentümer und CEO Burkhard Mollen seine operative Management-Rolle beibehalten und neben Triton co-investieren. Der Kaufpreis wurde nicht bekannt gegeben.

Norres ist ein Hersteller von Standard- und sondergefertigten Industrieschläuchen, die zur pneumatischen Förderung diverser Medientypen (z. B. Feststoffen, Gasen und Flüssigkeiten) in verschiedenen Branchen eingesetzt werden. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Gelsenkirchen und beschäftigt rd. 300 Mitarbeiter an drei Produktionsstandorten in Deutschland, China und den USA sowie fünf Vertriebs- und Lagerstandorten. Im Oktober 2018 wurde Norres zum dritten Mal als „Lieferant des Jahres“ (DACH) vom Verband Technischer Handel e. V. ausgezeichnet.

www.norres.com
www.triton-partners.de

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel