Wechseln zu

11. März 2019

Chem-Trend erweitert F&E-Kapazitäten in Maisach

Chem-Trend hat seine bestehenden Forschungs- und Entwicklungskapazitäten am Standort in Maisach um ein neues Laboratorium erweitert. Zum Technologiezentrum gehören neue Maschinen und Einrichtungen, sowie ein eigener Laborraum für die F&E-Teams in den Bereichen thermoplastische Kunststoffe, Polyurethan und Holzverbundwerkstoffe. Das Unternehmen ist ein Hersteller von Reinigungsgranulaten, Trennmitteln und weiteren Prozesshilfsmitteln und verfügt über Niederlassungen in Nord- und Südamerika, Asien und Europa.

Freudenberg Chemical Specialities (FCS), die Muttergesellschaft von Chem-Trend, hat rd. 40 Mio. EUR in die neue Anlage investiert. Mehrere Bereiche werden dort von den FCS-Geschäftseinheiten Chem-Trend, Klüber Lubrication und OKS Spezialschmierstoffe geteilt. Dies betrifft Funktionen für F&E, Schulung, Verwaltungsdienste sowie Lagerräume.

www.chemtrend.com

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel