Wechseln zu

24. August 2019

DuPont: Start als eigenständiges Unternehmen

DuPont de Nemours, Inc. hat nach erfolgreicher Abspaltung der Agriculture Division durch die Ausgliederung der Corteva, Inc. sein Debüt als eigenständiges Unternehmen bekannt gegeben. Das Unternehmen war zuvor als DowDuPont Inc. bekannt. DuPont mit Hauptsitz in Wilmington, DE, USA, ist in über 70 Ländern tätig und verfügt über rd. 170 Produktionsstätten, mehr als zehn globale F+E-Zentren und zehn globale Innovationszentren. In Deutschland beschäftigt das Unternehmen rd. 2 000 Mitarbeiter an acht Standorten.

DuPont bedient von Deutschland aus weltweit Kunden verschiedener Industriesegmente, insbesondere in der Auto­mobilindustrie, dem Transportwesen sowie der Nahrungsmittelindustrie und dem Energiesektor. Die Deutschlandzentrale liegt in Neu-Isenburg und ist gleichzeitig ein Technologiezentrum für Entwicklung und Anwendungstechnik im Bereich flexografischer Drucksysteme sowie ein Produktionsstandort für flexografische Druckplatten.

„Mit dem Marktstart als innovationsgetriebenes Spezialchemieunternehmen gewinnt das neue DuPont in Deutschland deutlich an Präsenz und Bedeutung. Deutschland ist einer der wichtigsten Unternehmensstandorte für DuPont […]. Gerade hier im Land galt es, eine Vielzahl an Werken und Mitarbeitern zu integrieren“, sagte Marion Weigand, Vorsitzende der Geschäftsführung von DuPont in Deutschland.

www.dupont.com

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel