Wechseln zu

23. August 2019

Vibracoustic: Materialentwicklungs-Center in Weinheim eröffnet

Vibracoustic, ein NVH-Experte für die Automobilindustrie, hat vor kurzem ein Materialentwicklungs-Center am Standort Weinheim eröffnet. In dem 2 200 m2 großen Labor können analytische und physikalische Materialprüfungen sowie Korrosionstests durchgeführt werden, um die Qualitäts-, Haltbarkeits- und Leistungskriterien der Automobilhersteller sicherzustellen. Darüber hinaus wurde ein Rheologielabor eingerichtet, das die Verformungs- und Fließeigenschaften von Materialien (Feststoffe und Flüssigkeiten) bewertet, um diese weiterzuentwickeln.

Im Bereich Prototypenbau werden neue Rohmischungen entwickelt, kleine Mischungschargen angefertigt und vor Ort vulkanisiert, um weitere Tests durchzuführen. Darüber hinaus ermöglicht eine spezielle Anlage für mikrozelluläre Polyurethane (MCU) die Durchführung von Tests und die Herstellung von Prototypen aus diesem Schaumstoff. Mit mehr als 10 000 Mitarbeitern an 43 Produktions- und Entwicklungsstandorten in 19 Ländern bedient Vibracoustic alle großen Automobilhersteller. 2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 2,1 Mrd. EUR.

www.vibracoustic.com

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel