Wechseln zu

14. Oktober 2019

Polytec: Übernahme des Automotive-Geschäftsbetriebs von Wayand

Die Polytec Group kauft den Automotive-Geschäftsbereich der insolventen Wayand Gruppe mit Sitz in Idar-Oberstein. Details zum Kaufpreis wurden nicht mitgeteilt. Die Wayand AG beschäftigt aktuell rd. 400 Mitarbeiter. Zu den Produkten des Automotive-Geschäftsbereichs gehören v. a. Kunststoffteile und Module für europäische Premium-Fahrzeughersteller.

Nach Angaben der Polytec Group werde die Übernahme ihre Marktposition als Hersteller von Kunststoff­lösungen und Produzent von Originalzubehörteilen für die europäische Automobilindustrie sowie den Geschäftsbereich Car Styling stärken. Die 1986 gegründete Polytec Group mit Hauptsitz in Hörsching, Österreich, ist nach eigenen Angaben ein Komplettanbieter im Bereich Spritzguss, Spezialist für faserverstärkte Kunststoffe, Hersteller von Originalzubehörteilen sowie ein Entwickler individualisierter Industrielösungen aus Polyurethan und der dazu notwendigen Maschinen und Anlagen.

www.polytec-group.com
www.wayand.de

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel