Wechseln zu

14. November 2019

BKT: Neue Rußproduktionsanlage am Standort Bhuj

Der indische Reifenhersteller BKT wird die Produktionskapazität seiner Rußanlage am Standort Bhuj, Indien, bis 2021 auf 100 % hochfahren. Die Anlage wird damit bis 2021 ihre volle Produktionskapazität von 130 000 jato erreichen. Aktuell produziert die Anlage 80 000 jato.

BKT ist das einzige indische Unternehmen in der Reifenindustrie mit einer eigenen Rußproduktion. Rund 50 % des in der neuen Anlage produzierten Rußes werden in der Reifenherstellung von BKT eingesetzt, die restlichen 50 % werden auf dem Markt verkauft. Die 80 000 t der aktuellen Produktion sind harte Gradierungen, während weitere Kapazitäten für 50 000 t Tonnen weicher Gradierung derzeit in Betrieb genommen werden.

Diese vertikale Integration von Ruß in den Reifenherstellungsprozess ist ein weiterer Schritt in der Entwicklung des 2015 eingeweihten 160 ha großen Produktionsstandortes Bhuj, mit guter Anbindung an das wichtige Logistikzentrum des Handelshafens Mundra. Kernstück des Standorts Bhuj ist ein modernes Forschungs- und Entwicklungszentrum, in dem Lösungen für den „Reifen der Zukunft“ entworfen und entwickelt werden, so heißt es.

www.bkt-tires.com

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel