Wechseln zu

05. Mai 2020

Trinseo: Akquistion des Vinylpyridin-Latex Geschäfts von Synthomer

Der weltweit tätige Anbieter von Materiallösungen und Hersteller von Kunststoffen, Latexbindemitteln und synthetischem Kautschuk, Trinseo hat am 1. Mai 2020 bekanntgegeben, dass er die Übernahme des Vinylpyridin-Latex (VP-Latex)-Geschäfts von Synthomer plc abgeschlossen hat. Trinseo hat die Übernahme aus dem Kassenbestand finanziert; der Wert der Transaktion ist für das Unternehmen nicht wesentlich.

VP-Latex ist ein wesentlicher Bestandteil in Bindemitteln zur Beschichtung von Reifencordmaterialien, die bei der Reifenherstellung für eine gute Haftung zwischen Reifencord und Gummi sorgen.

“Diese Übernahme passt gut zu unserer Strategie, unser Geschäft mit Latexbindemitteln im Bereich Beschichtungen/CASE-Anwendungen auszubauen, und stärkt auch unsere Position als Lösungsanbieter für das Segment der Hochleistungsreifen”, sagte Frank Bozich, President und CEO von Trinseo.

Die Transaktion umfasst Rezepturen, Kundenlisten und geistiges Eigentum im Zusammenhang mit Bindemitteln für Reifencordanwendungen. Physische Vermögenswerte oder Mitarbeiter gehen nicht auf Trinseo über. Als Teil der Transaktion hat Trinseo mit Synthomer Verträge über eine Auftragsproduktion am Standort Marl abgeschlossen.

www.trinseo.com
www.synthomer.com

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel