Wechseln zu

08. Mai 2020

IKV: 8. Fachtagung Plasma- und Oberflächentechnik findet digital statt

Am 26. Mai 2020 veranstaltet das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen die Fachtagung Plasma- und Oberflächentechnik erstmals im digitalen Format als Videokonferenz. Statt des ursprünglich auf zwei Veranstaltungstage ausgelegten Programms werden die Inhalte auf die zwei Themenblöcke „Barriere für Verpackungen“ und „Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft für Kunststoffverpackungen“ konzentriert und an einem Tag angeboten.

Die Plasma-Innenbeschichtung von Kunststoffverpackungen ist ein wichtiger Lösungsansatz für die Entwicklung nachhaltiger Kunststoff-Verpackungen. (Quelle: IKV)

Die Plasma-Innenbeschichtung von Kunststoffverpackungen ist ein wichtiger Lösungsansatz für die Entwicklung nachhaltiger Kunststoff-Verpackungen. (Quelle: IKV)

Motivation für die Durchführung der Tagung in dieser Form und zum jetzigen Zeitpunkt ist vor allem, dass diese Themen auch während der aktuellen Covid-19 Pandemie intensiv diskutiert werden und dringend Lösungsansätze benötigen. Dazu wird diese Tagung einen wichtigen Beitrag leisten.

Die Forderung nach Nachhaltigkeit und nach einem geschlossenen Werkstoffkreislauf stellt die Kunststoffbranche insbesondere im Bereich der Verpackung vor neue Herausforderungen. Es werden Lösungen gesucht, die die Rezyklierbarkeit sicherstellen und zugleich das Füllgut ausreichend schützen. Hier bietet die Plasmatechnologie viele Vorteile, da die Verpackungen mit plasmapolymeren Beschichtungen im Nachgang als Monomaterial behandelt werden können. Die Fachtagung konzentriert sich in verschiedenen Expertenvorträgen insbesondere auf die Aspekte „Design for Recycling“ und das Wiedereinführen von Post-Consumer-Abfällen in den Kunststoffkreislauf.

Die Fachtagungen des IKV verfolgen immer auch einen Netzwerkgedanken und regen den Austausch der Besucher miteinander an. Im digitalen Format werden dafür neue Lösungen gefunden, und selbstverständlich besteht im Anschluss an jeden Vortrag die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Ideen im Plenum zu diskutieren. Die Moderation der Tagung wird Dr. Armin Mohr von der Plasma Electronic GmbH übernehmen. Die Anmeldung ist unter www.ikv-aachen.de/fachtagung-plasmatechnik möglich.

www.ikv-aachen.de

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel