Wechseln zu

24. Juli 2020

Nordmann: Vertrieb von Momentive-Produkten erweitert

Nordmann ist neuer Vertriebspartner für Elektronik-Materialien von Momentive Performance Materials Inc. in Deutschland. Damit erweitert Nordmann seine Distributionstätigkeit für das US-amerikanische Unternehmen, einem führenden Anbieter von Siliconen.

Schon seit vielen Jahren vertreibt Nordmann für Momentive in verschiedenen Ländern Produkte aus den Bereichen Elastomers, Personal Care, Urethane Additives. Auch in der Elektronik-Branche arbeiten beide Unternehmen bereits international zusammen. Nun hat der Geschäftsbereich Elektronik von Momentive Nordmann mit der Distribution seiner Produkte auf dem deutschen Markt beauftragt – die Vereinbarung gilt rückwirkend zum 1. März 2020.

„Wir haben mit Nordmann seit vielen Jahren einen starken Vertriebspartner an unserer Seite“, sagte Sjef Berndsen, Senior Technical Account Manager bei Momentive. „Dass wir die Beziehung nun auch auf den Elektronik-Markt in Deutschland ausdehnen, wird in Zukunft für beide Seiten von großem Vorteil sein.“ So verspricht sich Momentive durch die Erweiterung der Zusammenarbeit eine effektivere regionale Betreuung sowie optimalen Service für seine Kunden.

Frederik Röhrs, Sales Director Elastomers Germany bei Nordmann, sagte: „Dieser Ausbau ist ein zusätzlicher Schritt, für unsere Kunden zukünftig die zentrale Anlaufstelle in der Chemiedistribution zu sein. Dies gilt insbesondere vor dem Hintergrund, dass der Elektronik-Markt für Segmente wie Automotive und Display Optical Bonding immer wichtiger wird.“

Das Portfolio von Momentive umfasst u. a. Lösungen für Wärmemanagement, Dichtungs- und Klebstoffe, Beschichtungen und Verkapselung sowie optische Verklebung. Auch im Bereich der Automobil-Anwendungen ist die Produktpalette von Momentive vielfältig und reicht von Vergussmaterialien in Ultraschallsensoren bis hin zu ADAS-bezogenen (Advanced Driver Assistance Systems) Konnektivitätsmodulen, die ultrahohe thermische Materialien erfordern.

www.momentive.com
www.nordmann.global

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel