Wechseln zu

30. September 2020

Ceresana: Marktstudie Masterbatches – Welt (2. Auflage)

Das Marktforschungsinstitut Ceresana hat die zweite, vollständig überarbeitete Auflage der Marktstudie Masterbatches – Welt veröffentlicht. Demnach wird der weltweite Verbrauch von Kunststoff-Masterbatches bis zum Jahr 2027 auf voraussichtlich rd. 4,5 Mio. t steigen.

Vom heutigen Umsatz entfällt rd. ein Drittel auf die Region Asien-Pazifik, auf Nordamerika knapp 23 % und auf Westeuropa 21 %. Der meistverkaufte Masterbatch-Typ sind derzeit weiße Masterbatches. Die weltweite Nachfrage danach stieg in den letzten acht Jahren um durchschnittlich 2,1 % pro Jahr. Dabei ist Titandioxid (TiO2) das wichtigste Produkt. An zweiter Stelle folgen Farb-Masterbatches, in die bspw. bunte anorganische und organische Pigmente oder Effektpigmente eingearbeitet sind. Der Verbrauch von Masterbatches folgt dem Weltmarkt für Kunststoffe. Die wichtigsten Endanwendungen sind Verpackungen, Bau-Produkte, Fahrzeuge, Elektro und Elektronik sowie weitere Industriegüter. Der bedeutendste Absatzmarkt im Jahr 2019 waren Verpackungen mit 36 % der gesamten Nachfrage. Mit deutlichem Abstand dahinter lag an zweiter Stelle die Bauindustrie, gefolgt von den Bereichen Industrie und Fahrzeuge.

www.ceresana.com

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel