Wechseln zu

05. Februar 2021

Stepan: Akquise des Geschäfts mit aromatischen Polyesterpolyolen von Invista

Die Stepan Company hat im Januar 2021 das Geschäft mit aromatischen Polyesterpolyolen von Invista und die damit verbundenen Vermögenswerte erworben. Die Transaktion umfasst zwei Produktionsstätten, eine in Wilmington, NC (USA) und eine in Vlissingen (Niederlande), sowie geistiges Eigentum, Kundenbeziehungen, Vorräte und Betriebskapital. Das erworbene Geschäft hat einen weltweiten Umsatz von ca. 100 Mio. USD.

"Wir freuen uns, die Polyesterpolyol-Kapazitäten von Invista zu Stepan hinzuzufügen. Diese Akquisition erweitert unsere Produktionskapazitäten sowohl in den USA als auch in Europa und unterstützt das Wachstum unseres weltweiten Geschäftes mit Polyolen für Hartschäume. Wir erwarten, dass die verfügbaren freien Kapazitäten von Invista sowie die Möglichkeiten zur Beseitigung von Engpässen in beiden Anlagen es Stepan ermöglichen werden, das Marktwachstum auf kapitalschonende Weise zu unterstützen", sagte Stepans CEO F. Quinn Stepan, Jr.

Das Management wird im Rahmen der Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des vierten Quartals und des Gesamtjahres 2020 der Stepan Company am 18. Februar 2021 weitere Informationen zu dieser Akquisition geben.

www.stepan.com

Die Stepan Company stellt Spezialchemikalien und Zwischenprodukten für eine Vielzahl von Industrien und Tenside für Reinigungs- und Desinfektionsprodukte her. Das Unternehmen ist außerdem ein führender Anbieter von Polyolen für Polyurethane, die für Wärmedämmung und in der CASE-Industrie (Coatings, Adhesives, Sealants, and Elastomers) eingesetzt werden. Stepan hat seinen Hauptsitz in Northfield, Illinois, USA, und verfügt über ein Netzwerk von modernen Produktionsstätten in Nord- und Südamerika, Europa und Asien.

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel