Wechseln zu

Plixxent übernimmt Tagos, einen italienischen Hersteller von PU-basierten Systemen, Katalysatoren und Beschichtungen. (Quelle: Plixxent)

15. Juli 2021

Plixxent: Übernahme von Tagos

Die Plixxent Holding GmbH kauft Tagos S.r.l., einen italienischen Hersteller von Systemen, Katalysatoren und Beschichtungen auf Polyurethanbasis, der auf verschiedene Endmärkte wie Transport, Gastgewerbe und Bauwesen abzielt. Das 1965 gegründete Unternehmen mit Sitz in Busto Arsizio bei Mailand, Italien, hat eine führende Position bei Produkten für kryogene Dämmstoffe. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Laut Plixxent setze man mit der Übernahme den Wachstumskurs und die Erweiterung der Produktionskapazität sowie die Verbreiterung der technologischen Basis fort. Dies ist die zweite Akquisition, die das Unternehmen in diesem Jahr getätigt hat. Im April 2021 kündigte Plixxent bereits die Übernahme von MRi Polytech an, einem führenden Polyurethan- und CASE (Beschichtungen, Klebstoffe, Dichtstoffe und Elastomere)-Anbieter mit Firmensitz in Großbritannien.

Das Unternehmen setze damit seine strategische Ausrichtung fort, seine Positionierung durch gezielte Übernahmen in wichtigen Regionen und mit komplementären Technologien zu stärken. Diese Akquisition ermögliche es Plixxent, die operative Präsenz in Italien zu erhöhen und dadurch die Position in einem der attraktivsten Polyurethan-Märkte zu stärken. Darüber hinaus werde Tagos auch von der Vertriebsstruktur von Plixxent in anderen europäischen Ländern profitieren.

Dr. Jörg Schottek, CEO von Plixxent, sagte: „Tagos ist ein hervorragendes Unternehmen und passt perfekt zu uns. Wir haben eine sehr enge Beziehung zu den ehemaligen Eigentümern, die an Bord bleiben werden, und freuen uns darauf, gemeinsam auf dieser erfolgreichen Grundlage aufzubauen. Tagos wird sich optimal in die Plixxent Gruppe integrieren. Wir werden dadurch zu einem noch stärkeren Partner für unsere Kunden und können dementsprechend eine einzigartige und breite Palette an umfassenden Produkten und Lösungen anbieten. Diese Transaktion ist ein weiterer strategischer Schritt, um unsere Position als führender unabhängiger Anbieter von polyurethanbasierten Lösungen in Europa zu stärken."

Marco Monzeglio und Daniele Monzeglio, ehemalige Eigentümer und Geschäftsführer von Tagos, sagten: „Nach unserer 55-jährigen Unternehmensaktivität als unabhängiges Systemhaus freuen wir uns, dem führenden unabhängigen Systemhaus Europas beizutreten. Wir sind begeistert von den unglaublichen Wachstumschancen die wir haben werden, wenn wir unser Wissen über die Polyurethan-Chemie mit dem Marktführer zusammenführen und unser wissenschaftliches Knowhow teilen können.“

Plixxent ist ein Anbieter für Polyurethan-Systemlösungen in Europa. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg beschäftigt rd. 300 Vollzeitmitarbeiter an sechs Standorten und deckt das gesamte Anwendungsspektrum von PU-Systemen und CASE ab. Das Unternehmen bedient eine Vielzahl von Endmärkten, darunter die Bereiche Bau, Haushaltsgeräte, Möbel und Automotive sowie hochwertige Bodenbeläge. Die Gruppe entstand aus vier europäischen Systemhäusern, die sich im Sommer 2019 von ihrer ehemaligen Muttergesellschaft Covestro getrennt hat, und von der globalen Private-Equity-Gesellschaft H.I.G. Capital unterstützt wird.

www.plixxent.com
www.tagos.it 

Verfassen Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel